Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Kalifornien


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit dem US-Bundesstaat weiteres siehe: California .
Kalifornien ( englisch California ) ist ein US-Bundesstaat im Westen der USA der an den Pazifischen Ozean Oregon Nevada Arizona und den mexikanischen Staat Baja California grenzt.

Die Hauptstadt Kaliforniens ist Sacramento . Kalifornien ist der bevölkerungsreichste Bundesstaat der (etwa 34 Millionen Einwohner). Die wichtigsten Städte Los Angeles und San Francisco das Zentrum eines Ballungsgebietes um die von San Francisco ist. Weitere wichtige Städte San Diego San Jose Oakland Santa Barbara Ventura Anaheim Santa Ana Newport Beach und San Bernardino . Kalifornien liegt an der Nahtstelle zweier tektonischer Platten. Deshalb kommt es dort immer zu schweren Erdbeben insbesondere an der San-Andreas-Spalte die die Pazifische und die Amerikanische trennt. Kalifornien ist auch bekannt als der Fruchtgarten Amerikas dessen Klima ideal für den Anbau Trauben Orangen Zitronen und Avocados ist.

Der höchste Berg der USA außerhalb Alaskas der Mt. Whitney liegt in Kalifornien. Fuß des Berges befindet sich der Ort Pine in dem jährlich ein bekanntes Filmfestspiel In dieser Gegend um den Mount Whitney bekannte Filme und Serien wie zum Beipsiel Bonanza gedreht. In etwa 170 Kilometer Entfernung sich das Wüstengebiet des Tals des Todes das seinen Namen in der Zeit ersten Siedler an der Westküste die nicht die Qualen von Hitze und Durst erleben wenn sie das "Tal des Todes" durchquerten hat. Es gibt zahlreiche Naturparks und Strände Beschaffenheit. Zu den bekanntesten Parks zählt außerdem Yosemite Nationalpark.

Nahe des Yosemite-Parks befindet sich das Mammoth Mountain. Dieses Gebiet Kaliforniens entstand aus Vulkankratern wodurch sich zahllose heiße Quellen und Geysire betrachten lassen. Nicht weit enfernt von Whitney gibt es einige salzhaltige Seen unter den Mono Lake.

Geschichte

Nach Landungen von Juan Rodriguez Cabrillo Jahre 1542 und Sir Francis Drake im Jahre 1579 verloren die europäischen Kolonialmächte das Gebiet heutigen US-Bundesstaates Kalifornien wieder weitestgehend aus den Erst ab dem Jahre 1769 wurden unter der Leitung des Paters Serra die ersten der 21 spanischen Missionsstationen Franziskanermönchen erbaut.

Mit den Missionaren kamen auch die der wenigen spanischen Siedler ins Land. Trotz Erfolge beim Aufbau der Missionsstationen und der der Indianer blieb das Land eine verschlafene Spanisch-Amerikas. Mit der Unabhänigkeit Mexikos wurde das Land dann ein Teil

Erst Johann August Sutter brache nach seiner Ankunft im Jahre 1839 Dynamik in die Entwicklung des Landes. diesem Zeitpunkt zählte das Land ganze 30 Indianer und 5000 Europäer als Einwohner. Sutter die Bewilligung eine Niederlassung zu bauen der den den Namen "Nueva Helvetia" gab. Schnell daraus eine florierende Kolonie mit 20 000 Vieh drei Pferdemühlen zwei Wassermühlen einer Sägemühle einer Gerberei und über 50 Häusern. Sutter herrschte ein kleiner "Kaiser" über sein kleines "Imperium" auf Landwirtschaft Rinderzucht Holzhandel und Jagd aufgebaut

Doch im Jahre 1848 das Land war gerade durch den Vertrag von Guadalupe Hidalgo den Mexikanern genommen worden ereignete sich Goldfund. Sutter versuchte dies geheim zu halten die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer. machte sich ein Treck von Glücksrittern auf Weg und überschwemmte das Land. Es trat völliges Chaos im Lande ein in dem nur noch das Recht des Stärkeren galt. Arbeiter liefen ihm weg die Glücksritter vergriffen an seinem Gut. Hunderttausende durchwühlten die Erde Tal des Sacramento war zum "goldenen" Westen Alle Versuche Sutters seine rechtmäßigen Ansprüche auf Land geltend zu machen scheiterten. Letztendlich erkannte Regierung die unrechtmäßigen Zustände an da so USA plötzlich zu einem wichtigen Goldexportland geworden Die Indianer wurden fast völlig ausgerottet und verließ 1865 verbittert das Land ohne seine Ansprüche zu haben lediglich eine kleine Rente von $ im Jahr wurde ihm gewährt. Sutter 1880 fast völlig verarmt.

1854 wurde Sacramento zur Hauptstadt von ernannt.

Politik

Gouverneur des Bundesstaates ist seit 2003 der Schauspieler Arnold Schwarzenegger der wie US-Präsident George W. Bush zu den Republikanern gehört.

Siehe auch: Nordkalifornien Südkalifornien

Weblinks




Bücher zum Thema Kalifornien

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kalifornien.html">Kalifornien </a>