Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 5. April 2020 

Kalligrafie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kalligrafie bzw. Kalligraphie (v. griechisch kalligraphia kallós = schön gut und graphia = Schrift ) ist die Kunst des Schönschreibens von Hand mit Federkiel Pinsel oder anderen Schreibutensilien.

Das Prestige der Kalligraphie ist in Kulturgeschichte überall dort enorm wo das Abschreiben Texte selbst ein sakraler Vorgang ist: so etwa traditionell im Islam wo die Bismillah die häufigste kalligraphische Form ist. Noch ist auch für die chinesische und japanische Schriftkultur die Kalligraphie wichtig und inspirierend. als die Lesbarkeit kann dabei die Erzielung ästhetischer Ausgewogenheit und das Sichtbarmachen von Emotionen

Viele Kalligraphen verweisen auch auf den meditativen Charakter ihrer Arbeit:
»Die Ruhe dieser Arbeit erfüllt das ganze mit einer umfassenden Zufriedenheit wo Zeit und für kurze Zeit wie weggewischt uns nicht kümmern noch belasten« (Andreas Schenk gefunden auf

Kalligraphische Kunstwerke zieren als paarige senkrechte und als waagerechte Namensschilder den chinesischen Garten. sind von den Gartenbauten fast nicht zu und bilden wichtige Schmuckelemente im chinesischen Landschaftsgarten . Der Inhalt der Tafeln und Schilder im allgemeinen auf die Umgebung der Gebäude Häufig handelt es sich um Zeilen aus Gedichten in denen Besonderheiten der Szenerie angedeutet

Weitere Zitate

»Die Kunst der Kalligraphie ist eine Form Entspannung die Herz und Seele erleichtert Sorgen Melancholie vertreibt.« T'sai Yung gefunden auf www.typolis.de

»Kalligraphie ist Typographie unplugged.« Michael Bundscherer gefunden www.typolis.de

Siehe auch

Typografie



Bücher zum Thema Kalligrafie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kalligraphie.html">Kalligrafie </a>