Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Kamehameha I.


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kamehameha I. der Große (* 1758 (?) - † 1819 ) war der erste König von Hawaii ( 1795 - 1819 ).

Hinsichtlich des genauen Jahres seiner Geburt Legenden dass ein großer König eines Tages hawaiianischen Inseln vereinigen würde. Das Zeichen seiner würde ein Komet sein. Der Halleysche Komet war 1758 von Hawaii aus zu sehen so angenommen wird dass dies das Geburtsjahr Kamehamas sei. Kamehameha I. ist der Neffe des von Big Island Kalaniopuu der Häuptling den James Cook festnehmen wollte und dabei umkam. Nach Tod 1782 von Kalaniopuu wurde dessen Sohn Kiwalao Häuptling von Big Island. Kamehama bekam hohe religiöse Stellung wurde Wächter des Kriegsgottes. bald gab es Reibereien zwischen den Vettern als 1795 eine Gruppe von Häuptlingen des Kona-Bezirkes das Königtum antrugen nahm er es freudig Kiwalao wurde bald in einer Schlacht besiegt Insel aber wurde in zwei rivalisierende Fraktionen die sich in einem Bürgerkrieg gegenüber standen. bezog dieser auch die beiden Nachbarinseln Oahu und Maui mit ein. Kamehameha wurde auch von britischen und amerikanischen Händlern unterstützt ihm Gewehre und Munition verkauften. Bald hatte sechs der acht Inseln unter seiner Herrschaft Maui Molokoi Lawai und Oahu . 1810 mit der Auslieferung des Häuptlings von Kaumuali'i ging Kamehameha als alleiniger Herrscher der hervor.

Kamehameha wehrte sich auch gegen die der Briten und führte blutige und brutale Kriege sie.

Als König unternahm er einige Schritte sicherzugehen dass die Inseln ein vereinigter Reich nach seinem Tod blieben. Nach den Kriegen Kamehameha I. als gütiger und großzügiger König wurde vom Volk verehrt. Er vereinheitlichte das und er benutze die Produkte (u.a. Seeotterfell und Sandelholz ) die er als Steuern sammelte zur des Handels mit Europa und den USA . Dies stellte die Unabhängigkeit der Inseln während andere Inseln des Pazifiks den Kolonialmächten erlagen. Tatsächlich behielt das hawaiianische Königreich auf eine kurze fünfmonatige Besetzungszeit 1843 seine Unabhängigkeit bis zur Eingliederung durch USA 1898 . Dies war das Verdienst Kamehamehas des Napoleons des Pazifik".


  Könige von Hawaii Nachfolger:
Kamehameha II.



Bücher zum Thema Kamehameha I.

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kamehameha_I.html">Kamehameha I. </a>