Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 31. August 2014 

Kante (Graphentheorie)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Kante (manchmal auch Bogen genannt) ist in der Graphentheorie ein Element der Kantenmenge eines Graphen . Die Kantenmenge beschreibt wie die Knoten der Knotenmenge des Graphen miteinander verbunden Je nach Typ des Graphen kann eine ungerichtet oder gerichtet sein. In Hypergraphen kann sie als so genannte Hyperkante auch mehr als zwei Knoten verbinden. Kante die einen Knoten mit sich selbst bezeichnet man als Schleife . Verlaufen zwischen zwei Knoten mehrere gleichartige so fasst man diese auch zu einer Mehrfachkante zusammen.

Weitere Informationen findet man im Artikel Typen von Graphen in der Graphentheorie .



Bücher zum Thema Kante (Graphentheorie)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kante_(Graphentheorie).html">Kante (Graphentheorie) </a>