Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Kanton Schwyz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Kanton Schwyz ist ein Kanton in der Zentralschweiz .

Deutsch : Schwyz ; Französisch : Schwytz oder Schwyz ; Italienisch : Svitto ; Rätoromanisch : Sviz ; Englisch : Schwyz .

Kanton Schwyz

Flagge und Wappen des Kantons
()
Basisdaten
Hauptort: Schwyz
Fläche: 908 km2
Einwohner: 131'400 ( 2002 )
Bevölkerungsdichte : 145 Einw./km2
Beitritt zur Eidgenossenschaft: 1291
Abkürzung: SZ
Sprachen: Deutsch
Website: Kanton Schwyz
Karte
(hier Karte einfügen)

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Kanton Schwyz liegt in der Zentralschweiz zwischen Zugersee Vierwaldstättersee und Zürichsee . Sein Name und seine Fahne standen Name und Fahne der Schweiz Modell. Schwyz ist einer der drei Urkantone (Gründungsmitglieder) der Eidgenossenschaft . Die anderen beiden sind Uri und Unterwalden .

Der Kanton Schwyz grenzt an die Uri Glarus St. Gallen Zürich Zug und Luzern .


Lage des Kantons

Bevölkerung

Sprachen

Die im Kantonsgebiet gesprochenen deutschen Mundarten grossteils dem Höchstalemannischen an.

Religionen - Konfessionen

Der Kanton Schwyz ist nach wie stark dominant katholisch. Grosse Ausstrahlungskraft hat das Einsiedeln .

Verfassung und Politik

Die gegenwärtige Kantonsverfassung datiert von 1898 zahlreichen Änderungen).

Legislative

Gesetzgebende Behörde ist der Kantonsrat mit Mitgliedern die vom Volk gemäss Verhältniswahlrecht fest vier Jahre gewählt werden. Verfassungs- und Gesetzesänderungen der Volksabstimmung. Das Volk kann selbst Verfassungs- Gesetzesänderungen vorschlagen wenn 2000 Wahlberechtigte einen dahingehenden unterstützen.
Zusammensetzung 2004 (in Klammern 2000 und 1996 ):
  • Christlich-demokratische Volkspartei ( CVP ): 34 (43 - 46)
  • Freisinnig-demokratische Partei ( FDP ): 24 (26 - 29)
  • Schweizerische Volkspartei ( SVP ): 27 (20 - 12)
  • Sozialdemokratische Partei ( SP ): 15 (11 - 11)

Bundesversammlung: Der Kanton Schwyz entsendet zwei in den Ständerat und vier Vertreter in Nationalrat.

Exekutive

Vollziehende Behörde ist der Regierungsrat dessen Mitgliedern direkt vom Volk gemäss Mehrheitswahlrecht fest vier Jahre gewählt werden. Den Vorsitz hat Landammann inne sein Stellvertreter ist der Landstatthalter.
Departemente:
  • Departement des Innern
  • Volkswirtschaftsdepartement
  • Erziehungsdepartement
  • Justizdepartement
  • Militär- und Polizeidepartement
  • Finanzdepartement
  • Baudepartement

Judikative

Auf kantonaler Ebene gibt es das auf der Ebene der Bezirke die diesem Bezirksgerichte und auf kommunaler Ebene die Vermittler anderen Kantonen Friedensrichter genannt).

Gemeinden und Bezirke

Im Kanton Schwyz sind sowohl die wie anders als in den meisten anderen Kantonen die Bezirke autonome Selbstverwaltungseinheiten. Während die aber auch einen eigenen vom Kanton unabhängigen haben erfüllen die Bezirke nur solche Aufgaben ihnen das kantonale Recht überträgt. Sowohl Gemeinden Bezirken kommt das Besteuerungsrecht zu; sie setzen Höhe ihrer Steuern selbst fest.
Öffentlichrechtlich anerkannt sind überdies die römisch-katholischen die evangelisch-reformierten Kirchgemeinden. Bürgergemeinden gibt es im Schwyz im Gegensatz zu vielen anderen Kantonen
siehe auch: Gemeinden des Kantons Schwyz

Wirtschaft

Am Volkseinkommen der Schweiz ist der mit einem Anteil von 1 9% beteiligt Finanzkraft liegt nur einige Prozent unter dem Durchschnitt.

Städte und Orte

Gemeinden mit über 10'000 Einwohnern:

  • Schwyz 14069 Einwohner (2002)
  • Freienbach 13866 Einwohner (2002)
  • Einsiedeln 12868 Einwohner (2002)
  • Küssnacht am Rigi 11345 Einwohner (2002)
  • Arth 10000 Einwohner (April 2004)

Bezirke

Der Kanton Schwyz unterteilt sich in Bezirke und 30 Gemeinden wobei die Bezirke Einsiedeln Küssnacht und Gersau jeweils nur aus gleichnamigen Gemeinde bestehen.


siehe auch: Gemeinden des Kantons Schwyz

Weblinks

{{Navigationsleiste_Schweizer_Kantone}}



Bücher zum Thema Kanton Schwyz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kanton_Schwyz.html">Kanton Schwyz </a>