Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Kanton Waadt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Kanton Waadt ist ein Kanton im Westen der Schweiz.

Deutsch : Waadt ; Französisch : Vaud ; Italienisch : Vaud ; Rätoromanisch : Vad ; Englisch : Vaud

Kanton Waadt

Flagge des Kantons
Basisdaten
Hauptort: Lausanne
Fläche: 3'212 km²
Einwohner: 626'200 ( 2002 )
Bevölkerungsdichte : 195 Einw./km²
Beitritt: 1803
Abkürzung: VD
Sprachen: Französisch
Website: Kanton Waadt
Karte
(hier Karte einfügen)

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Kanton liegt im Südwesten der im Jura Mittelland und den Alpen.


Lage des Kantons

Geschichte

Ab 1536 Untertanengebiet des Kanton Bern . Besonders wichtig war in der Endphase Zugehörigkeit zu Bern der freiheitlich gesinnte Major der von den Bernern als Aufrührer hingerichtet und in der Waadt als Volksheld gilt. Ab 1803 als selbständiger Kanton Waadt.

Städte und Orte

  • Lausanne Hauptstadt mit 116'332 Einwohnern ( 2002 ) .
  • Yverdon-les-Bains 23'479 Einwohner (2002)
  • Montreux 22'569 Einwohner (2002)
  • Renens (VD) 17'507 Einwohner (2002)
  • Nyon 16'355 Einwohner (2002)
  • Pully 16'156 Einwohner (2002)
  • Vevey 15'779 Einwohner (2002)
  • Morges 13'824 Einwohner (2002)
  • Prilly 10'745 Einwohner (2002)
  • La Tour-de-Peilz 10'445 Einwohner (2002)
  • Gland 10'183 Einwohner (2002)

Vollständige Liste unter: Gemeinden des Kantons Waadt

Bezirke mit Hauptort

Der Kanton ist seit 1803 in Distrikte unterteilt die
districts wiederum in cercles (Kreise). siehe: Liste der Bezirke und Kreise des Kantons

Weblinks

{{Navigationsleiste_Schweizer_Kantone}}



Bücher zum Thema Kanton Waadt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kanton_Waadt.html">Kanton Waadt </a>