Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Kapspur


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
  • Bearbeitungshinweis:

Die Kapspur bezeichnet eine spezielle schmalspurige Spurweite der Eisenbahn und hat ihren Namen vom Land ihrer ersten Anwendung erhalten. Die Spurweite Kapspur beträgt 1067 mm das sind genau 3 1/2 englische oder 42 englisches Zoll .

Verbreitet ist die Kapspur im südlichen im gesamten asiatischen Raum in Japan und auf Neuseeland . Ihre Leistungsfähigkeit entspricht in etwa der Bedingt durch die von der Spurweite abhängigen Kurvenradien können sich die mit Kapspur ausgestatten besser an den Geländeverlauf anpassen sodass solche Trassen im Vergleich mit normalspurigen wirtschaftlicher herzustellen sind.

Eine spezielle Fahrzeug-Anpassung an die Kapspur die im ganzen südlichen Afrika verbreiteten Garrat-Dampflokomotiven .



Bücher zum Thema Kapspur

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kapspur.html">Kapspur </a>