Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 8. August 2020 

Karl-Heinz Wildmoser


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Karl-Heinz Wildmoser senior (* 5. Mai 1939 ) ist ein Münchener Großgastronom (u.a. Wiesnwirt ) Hotelier und war seit dem 17. Mai 1992 Präsident des Fußball-Bundesligisten TSV 1860 München . Am 15. März 2004 trat er Präsident der Löwen zurück.

Als einer der letzten so genannten Patriarchen der Liga war er dafür verantwortlich dass der zerrüttete Traditionsverein in den 90er Jahren aus der Bayernliga wieder in die deutsche Spielklasse aufgestiegen ist.

Bestechungsskandal um den Bau der Allianz-Arena

Wildmoser war maßgeblich am Zustandekommen des der neuen Allianz-Arena beteiligt. Für sein Engagement Stadionbau wurde er von Ministerin Monika Hohlmeier (CSU) Anfang 2004 mit dem Münchner-G´schichten-Preis ausgezeichnet.

Am 9. März 2004 wurden er sein Sohn Karl-Heinz Wildmoser der gleichzeitig Geschäftsführer der Sechzger und der Allianz Arena Stadion GmbH und damit Hauptbeschuldigter ist und zwei Beschuldigte nach einem Haftbefehl -Erlass des Amtsgerichts München festgenommen. Der Löwen -Chef saß vom Zeitpunkt seiner Verhaftung bis 12. März 2004 in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt der Haftbefehl wurde dann gegen eine Kaution sechsstelliger Höhe außer Vollzug gesetzt.

Im einer DSF-Fernsehsendung am 14. März 2004 kündigte Wildmoser senior an dass trotz der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft nicht als beim Fußball- Bundesligisten TSV 1860 München zurücktreten einen Tag später tat er das Gegenteil.

Hintergrund ist der Verdacht auf eine angelegte Bestechung beim Neubau des Münchner Fußballstadions " Allianz-Arena ". Den Angeklagten drohen wegen Untreue bis fünf Jahren bei Beihilfe zur Untreue drei und acht Monate bei Korruption bis zu Jahren und bei Steuerhinterziehung bis zu fünf Haft. Bereits im Jahr 2003 musste Wildmoser wegen Steuerhinterziehung 27.000 Euro zahlen. In der Zwischenzeit legte einer der Festgenommenen ein Strohmann von Wildmoser ein umfangreiches Geständnis ab.

Der Sohn entlastete in der Zwischenzeit seinen Vater er Wildmoser junior hätte mit Geld Verluste seiner Immobilienfirma ausgleichen wollen. Das des Vater-Sohn-Gespannes haben die Ermittler in der sperren lassen. Seit dem 10. März 2004 läßt Wildmoser senior sein Präsidentenamt Karl-Heinz Wildmoser junior ist in der Zwischenzeit Geschäftsführer der Allianz Arena München Stadion GmbH worden. Sein Anstellungsvertrag wurde mit sofortiger Wirkung

Münchens Oberbürgermeister Christian Ude ( SPD ) Mitglied bei "Sechzig" und Verwaltungsbeiratsmitglied hatte längerer Zeit von den Ermittlungen gewusst. In Interview mit dem Bayerischen Rundfunk klagte er an. Er sei erschüttert und über die entsetzt dass ein Präsident der sich so seinem Verein identifizieren würde dem Fußball und derart schaden würde.

Die Räume der Fußballclubs TSV 1860 und FC Bayern München wurden deshalb von der Polizei durchsucht. Insgesamt wurden mehr als 30 in Deutschland Österreich und der Schweiz von den Ermittlern unter die Lupe

Wildmoser soll Informationen aus der Ausschreibung an die Baufirma die dann den erhielt weitergegeben und 2 8 Millionen Euro kassiert haben.



Bücher zum Thema Karl-Heinz Wildmoser

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Karl-Heinz_Wildmoser.html">Karl-Heinz Wildmoser </a>