Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Karl August Varnhagen von Ense


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Karl August Varnhagen von Ense (* 21. Februar 1785 in Düsseldorf 10. Oktober 1858 in Berlin) war Chronist der Zeit Romantik bis zur Revolution 1848 Erzähler Biograph und Tagebuchschreiber und Diplomat.

Leben

  • Hauslehrer bei Familien des jüdischen Bürgertums; studierte in Berlin Halle und Tübingen
  • Als Student befreundet mit Adelbert von Chamisso Justinus Kerner Friedrich de la Motte Fouqué Ludwig Uhland u. v. a. Dichtern der Romantik
  • Offizier in österreichischen später in russischen Diensten nahm an den Befreiungskriegen gegen Napoleon teil
  • begleitete Hardenberg zum Wiener Kongreß und nach Paris
  • Vertreter Preußens in Karlsruhe 1819 wurde er "demokratischer Neigungen" verdächtig abberufen ließ sich in Berlin nieder
  • 27. September 1814 Eheschließung mit Rahel Levin ( Rahel Varnhagen Pseud. Rahel Robert) Nach ihrem Tod der Witwer die Auswahlsammlung mit Briefen und "Rahel.Ein Buch des Andenken" heraus (1 Bd. 3 Bde. 1834)und sammelte die von ihr 6000 Briefe sowie weitere Briefe von und 9000 Personen. Seine Nichte Ludmilla Assing (Hamburg Florenz 1880) erbte diese Sammlung und gab Tagebücher Varnhagens sowie zahlreiche weitere Bücher heraus. vermachte sie die Handschriften Bücher und Bilder der Königlichen Bibliothek zu Berlin.

Schiften

  • Geschichte der Kriegszüge des Generals von Tettenborn
  • Biographische Denkmale 5 Bände (1824-1830)
  • Denkwürdigkeiten und vermischte Schriften 7 Bände (1837-1846)
  • Denkwürdigkeiten und vermischte Schriften Bd. 8 und 1859
  • Goethe in den Zeugnissen der Mitlebenden (anonym 1823)
  • Biographien verschiedener preußischer Generäle (u.a. Leopold v. Blücher Bülow)
  • Tagebücher 14 Bde. (= Aufzeichnungen von 1834-1858) (Auswahl daraus: Betrachtungen und Bekenntnisse)
  • Blätter aus der preußischen Geschichte (= Aufzeichnungen 1819-1830) 5 Bde. 1868-1869
  • Briefwechsel mit Alexander von Humboldt 1860
  • Briefwechsel mit Fürst Pückler
  • Briefwechsel mit seiner Frau Rahel

Weblinks



Bücher zum Thema Karl August Varnhagen von Ense

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Karl_August_Varnhagen_von_Ense.html">Karl August Varnhagen von Ense </a>