Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Karton


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bei Karton ( frz. ) handelt es sich entweder um

  • ein papierähnliches Produkt das mit einem Gewicht von 130 g/qm bis 600 g/qm zwischen Papier Pappe liegt.
  • einen Entwurf in Originalgröße für Fresken oder Wandteppiche die vom eigentlichen Künstler erstellt werden.

Bei den Fresken wird diese Methode gewählt da teilweise auf dem frischen gearbeitet wird was ausgiebige Vorzeichnungen nicht erlaubt. den Bild- bzw. Wandteppichen wird seit dem Mittelalter dieser spiegelbildliche Entwurf an die Gobelin - Manufakturen weitergegeben deren Webern er als Vorlage Die Kartons des Peter Paul Rubens für die Bildteppichfolge im Kölner Dom (wird meist nur zu Ostern oder zur Weihnachtszeit gezeigt) oder für den Triumph der Maria Medici gelten ihrerseits als Meisterwerke.




Bücher zum Thema Karton

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Karton.html">Karton </a>