Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 21. Juli 2017 

Kasimir IV. (Polen)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Kasimir IV. Jagiello Kazimierz IV Jagiellonczyk (* 30. November 1427 ; † 7. Juni 1492 ) war seit 1440 Großfürst von Litauen und seit 1447 bis zu seinem Tode König von Polen .

Er war der Sohn König Wladyslaw II. Jagiellos und war der jüngere Bruder Wladyslaws von Warna. Nach einem drei Jahre langen folgte er seinem Bruder auf den Thron. Schwester war Cimburga von Masowien die Mutter Kaisers Friedrich III. (HRR) .

Im Jahre 1454 wurde er mit Elisabeth von Habsburg verheiratet. Elisabeth war die Tochter von Albrecht II. und die Enkeltochter von Kaiser Sigismund . Dieses machte es möglich die Krone Ungarn und Böhmen zu vereinen. Durch die Heirat der mit Kasimir wurden auch die Verbindungen zwischen Habsburg und Jagiello verstärkt. Elisabeth wurde bekannt als Die Mutter der Jagiellonen .

Im selben Jahr der Hochzeit in wurde Kasimir IV. von den Preußen um Hilfe gegen den Deutschen Orden gefragt. Kasimir versprach Hilfe. Jedoch als dann Preußen annektieren wollte brachen dadurch dreizehn lang Kriege (1454-1466) aus zwischen den preußischen Kasimir und der Preußische Bund gingen erfolgreich Dieses endete mit dem Zweiten Frieden von welcher aber weder vom Kaiser noch von anerkannt wurde. Das Kaiserhaus Habsburg behielt weiterhin oberste Administration Preußens.

Kasimir und Elisabeth hatten viele Kinder.

Eine Tochter Hedwig wurde verheiratet mit Georg von Wittelsbach von Bayern. Delegaten wurden nach Krakau geschickt um die Heirat auszuhandeln. Die Hochzeit wurde im Jahre 1475 in Bayern mit viel Pomp und gefeiert.

Ein anderer Sohn namens Kasimir war die Tochter des Kaiser Friedrich III. zu heiraten. Er wählte jedoch ein Leben und wurde später als St. Kasimir

Ein weiterer Sohn war Sigismund I. Großfürst von Litauen und König von

Vorgänger:
Wladislaw III.
Liste der Herzöge und Könige von Polen Nachfolger:
Johann I. Albrecht



Bücher zum Thema Kasimir IV. (Polen)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kasimir_IV._%28Polen%29.html">Kasimir IV. (Polen) </a>