Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Spielbank


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Spielbank (auch Spielkasino) ist eine öffentlich zugängliche in der staatlich konzessioniertes Glücksspiel betrieben wird.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Grundsätzlich haben nur volljährige Personen mit einem gültigen Ausweispapier Zutritt zu einem Spielcasino (das Alter in einigen Ländern variieren z.B. in den USA erst ab 21 teilweise gar erst 25 Jahren). Zudem wird auf ein gepflegtes geachtet zumindest in seriösen Häusern.

Im wesentlichen werden die Glücksspiele Roulette und Black Jack angeboten deren Ablauf von Croupiers geleitet wird. Dabei setzen die Spieler festgelegten Spielregeln entweder mit Geld oder mit Spielbeginn eingetauschten Jetons .

Die Leitung einer Spielbank kann Spieler Spiel zeitweilig ausschließen oder durch Hausverbot am hindern (sperren). Dies geschieht typischerweise bei Bandenspiel Spielbetrug und bei Spielsucht .

Spielbanken nennen sich mitunter auch Spielhallen denen ausschließlich Automatenspiel angeboten wird.

Angebotene Glücksspiele

Bekannte Spielbanken

Deutschland

  • Spielbank Aachen
  • Spielbank Bad Ems (die älteste Deutschlands seit 1720 )
  • Spielbank Baden-Baden
  • Spielbank Berlin (Potsdamer Platz)
  • Spielbank Berlin (Alexanderplatz)
  • Spielbank Hamburg
  • Spielbank Bad Homburg
  • Spielbank Bad Neuenahr
  • Spielbank Bad Wiessee
  • Spielbank Bad Zwischenahn
  • Spielbank Dortmund
  • Spielbank Stuttgart
  • Spielbank Konstanz
  • Spielbank Duisburg
  • Spielbank Bad Oeyenhausen
  • Spielbank Bad Pyrmont
  • Spielbank Hannover
  • Spielbank Bremen
  • Spielbank Bad Dürkheim
  • Spielbank Bad Reichenhall
  • Spielbank Lindau
  • Spielbank Bad Füssingen
  • Spielbank Bad Kissingen
  • Spielbank Steben
  • Spielbank Feuchtwangen
  • Spielbank Garmisch-Patenkirchen
  • Spielbank Osnabrück
  • Spielbank Kiel
  • Spielbank Heringsdorf
  • Spielbank Halle
  • Spielbank Wiesbaden
  • Spielbank Kassel
  • Spielbank Bad Wildungen
  • Spielbank Nennig
  • Spielbank Saarbrücken

Österreich

Schweiz

A-Casino = Grand Casinos bieten ein umfassendes und das Spiel an Glücksspielautomaten an. Sie die Spiele innerhalb der Spielbank und unter Spielbanken vernetzen insbesondere zur Bildung von Jackpots Swiss Jackpot)
  • Casino Barrière de Montreux Web
  • Casino Kursaal Lugano Web
  • Grand Casino Baden Web
  • Grand Casino Basel Web
  • Grand Casino Bern Web
  • Grand Casino Luzern Web
  • Grand Casino St.Gallen Web

B-Casino = Kursäle können höchstens drei Arten Tischspielen sowie das Spiel an höchstens 150 mit geringerem Verlust- und Gewinnpotential anbieten

  • Casino Admiral Mendrisio Web
  • Casino Bad Ragaz Web
  • Casino Crans Montana Web
  • Casino Davos Web
  • Casino du Jura S.A. Courrendlin Web
  • Casino du Lac Meyrin - Genève Web
  • Casino Engelberg-Titlis Engelberg Web
  • Casino Fribourg Granges-Paccot Web
  • Casino Kursaal Interlaken Web
  • Casino Schaffhausen Web
  • Casino St.Moritz Web
  • Casino Zermatt Casino vorübergehend geschlossen
  • Casino Zürichsee Pfäffikon Web
  • Grand Casino Locarno Web

Europa

USA

Feiertage

Die deutschen Spielbanken sind an jedem der Woche geöffnet; nur an folgenden Tagen sie im Allgmeinen geschlossen:

Varia

Spielbanken üben seit je her grosse auf die Menschen aus.

Deshalb wurde das Thema auch oft so beispielsweise im Film Casino von Martin Scorsese .



Bücher zum Thema Spielbank

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kasino.html">Spielbank </a>