Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Kaufhaus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Kaufhaus (auch Warenhaus ) ist ein großes in der Regel Einzelhandelsgeschäft in dem Waren jeglicher Art zum Kauf angeboten werden. werden meist von großen Handelsketten betrieben.

Im Gegensatz zu einem Supermarkt spielt das Angebot an Lebensmitteln in einem Kaufhaus eine eher untergeordnete

Bekannte Kaufhausketten in Deutschland sind beispielsweise und Karstadt . Legendär ist das 1907 eröffnete Berliner Kaufhaus des Westens ( KaDeWe ) das jahrzehntelang als Symbol für den Wohlstand der westlichen Welt galt. Auch in Ländern gibt es berühmte Warenhäuser z. B. Lafayette in Paris oder das GUM in Moskau .

Während das Kaufhaus in erster Linie einer große Auswahl an Artikeln lockt die unter einem Dach angeboten werden gilt die dieser Waren im allgemeinen als durchschnittlich. Dem bietet das Fachgeschäft in der Regel eine kleine Artikelauswahl an die auch sehr hochwertige beinhaltet.

Kaufhausware ist demnach in erster Linie die für einen großen Konsumentenkreis preiswert hergestellt So findet man üblicherweise nur eine kleine spezieller Angebote wie Musikinstrumente Fahrräder Computer Digitalkameras HiFi-Komponenten oder auch Literatur.




Bücher zum Thema Kaufhaus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kaufhaus.html">Kaufhaus </a>