Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Kette


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Kette (von latein catena althochdeutsch ketina mittelhochdeutsch keten ) ist eine Reihe aus beweglichen ineinandergefügten mit Gelenken verbundenen Gliedern aus Metall .

Inhaltsverzeichnis

Anwendungsbereiche von Ketten

Ketten wurden und werden in vielen Bereichen eingesetzt:

Anbinden / Befestigen

Der Ketten hund wurde an eine Kette gelegt; auch Gefangene wurden in Ketten gelegt. Daher die "jemanden an die Kette legen" um ihn in seiner Bewegungsfreiheit einzuschränken "seine Ketten abwerfen/sprengen/zerreissen" um sich von seiner Unterdrückung zu befreien.

In technischen Anwendungen werden Ketten benutzt Lasten zu befestigen respektive zu ziehen. So beispielsweise der Anker eines Schiffes ist an der Ankerkette befestigt.

Antrieb

Ketten werden auch benutzt um Fahrzeuge anzutreiben. Die Fahrradkette und die Motorradkette so genannte Antriebsketten : mithilfe des so genannten Kettengetriebes übertragen sie die Kraft des Antriebs die Räder.

Bei Ketten- oder Raupenfahrzeugenen hingegen bestehen die "Räder" aus einer Die Fahrzeugkette oder Raupe sorgt für gute in ansonsten unwegsamen Gelände.

Schmuck

Ketten zum Schmuck von Menschen bestehen meist aus Edelmetallen und/oder weiteren Materialien wie Perlen Korallen Edelsteinen usw.

Je nachdem wie und wo die getragen wird unterscheidet man zwischen Halsketten Fussketten Uhrenketten usw.

Ketten dienen zur Übertragung von Kräften Antriebskette Kettengetriebe ).

Kettenarten

Es git verschiedene Arten wie Ketten respektive zusammengefügt werden.

Gliederkette

Eine Gliederkette ist die "klassische" Art zu bauen indem die meist ovalen Kettenglieder ineinandergefügt werden.

Gliederketten werden in der Technik als (z.B. Ankerkette) und Anschlagmittel eingesetzt.

Gelenkkette

Es werden vor allem Stahlgelenkketten für Antriebszwecke in Kettengetrieben verwendet vereinzelt finden sie auch Verwendung Förderketten.

Gelenkketten werden nach der Art der zwischen den Kettengliedern unterschieden.

Bolzenkette

Die Bolzenkette ist die Grundform und Ausfürung der Gelenkkette. Bei ihr drehen sich Laschen auf Bolzen die vernietet oder versplintet sind.

Buchsenkette

Bei der Buchsenkette sitzt die innere auf einer Buchse die sich auf dem befindet. Damit kann der Verschleiss reduziert werden.

Rollenkette

Die Rollenkette hat in der Technik größte Bedeutung und Verbreitung erlangt. Die inneren sitzen auf einer Buchse die sich auf Bolzen befindet. Die äußeren Laschen sitzen direkt dem Bolzen. Zwischen den inneren Laschen befindet eine Hülse auf dem Bolzen. Diese Hülse wird Rolle bezeichnet dient der Verschleiß- und Geräuschminderung ist Namensgeberin der Rollenkette. Anwendung findet sie am Fahrrad oder am Motorrad sowie in vielen Antrieben an Maschinen.

Es gibt auch hier diverse Sonderbauformen Rotarykette bei der die Innenlaschen vom ersten als Außenlaschen auf den nächsten Bolzen greifen. wird nur ein Laschentyp benötigt.

Abgeleitete Bedeutungen

Von der Metallkette abgeleitet werden auch Reihen aus andere Dingen als Ketten bezeichnet.




Bücher zum Thema Kette

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kettenarten.html">Kette </a>