Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Kirchenprovinz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ausdruck Kirchenprovinz (v. lat.: provincia ecclesiastica ) bezeichnet

  • in der katholischen Kirche ein Verband mehrerer benachbarter Diözesen . Sie besteht aus dem Metropolitan- oder Erzbistum und den zugehörigen Suffraganbistümern . Den Erzbischof des Erzbistums bezeichnet man auch als Metropolit die Bischöfe als Suffraganbischöfe der Kirchenprovinz. In Deutschland gibt es Kirchenprovinzen (Berlin Bamberg Freiburg Hamburg Köln München-Freising Paderborn) in Österreich zwei (Salzburg und Wien).




Bücher zum Thema Kirchenprovinz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kirchenprovinz.html">Kirchenprovinz </a>