Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Klassische Physik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter der klassischen Physik versteht man alle Theorien die auf der klassischen Teilchenvorstellung und/oder der klassischen Feldvorstellung aufbauen.

Es handelt sich insbesondere um die Theorien:

Üblicherweise gibt es zu jeder klassischen eine zugehörige Quantentheorie ( Quantenmechanik Quantenfeldtheorie / Quantenelektrodynamik ). Nur bei der allgemeinen Relativitätstheorie (ART) bisher alle Quantisierungsversuche ( Quantengravitation ) gescheitert. Der derzeit aktuellste Versuch ART Quantentheorie zu vereinigen ist die Stringtheorie (auch M-Theorie genannt).

Die Statistische Mechanik unterscheidet nicht zwischen klassischer und quantenmechanischer sondern benutzt den selben Namen für beides. der Unterschied herausgestellt werden soll spricht man von "klassischer Statistik" und "Quantenstatistik".

Siehe auch: Portal Physik



Bücher zum Thema Klassische Physik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klassische_Physik.html">Klassische Physik </a>