Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Klaus Fuchs


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Klaus Fuchs (* 29. Dezember 1911 Rüsselsheim 28. Januar 1988 Ostberlin ) war ein britischer Physiker .

Klaus Fuchs arbeitete zwischen 1943 und 1946 im amerikanischen Atomforschungszentrum Los Alamos an der Entwicklung der ersten Atombombe mit und gab sein Wissen 1950 aus Gewissensgründen an die Sowjetunion weiter da er es für gefährlich wenn nur eine Seite im Kalten Krieg im Besitz dieser Waffen sei. Er wegen Spionage zu 14 Jahren Haft verurteilt. Nach Freilassung im Jahre 1959 arbeitete er in der DDR am Zentralinstitut für Kernforschung in Rossendorf.




Bücher zum Thema Klaus Fuchs

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klaus_Fuchs.html">Klaus Fuchs </a>