Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Klaus Kinkel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Klaus Kinkel

Dr. Klaus Kinkel (* 17. Dezember 1936 in Metzingen ) ist ein deutscher Politiker ( FDP ).

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Tübingen Bonn und Köln promovierte Klaus Kinkel zum Dr. jur. leitete den Bundesnachrichtendienst von 1979 bis 1982 bevor er als Staatssekretär in das Bundesministerium der Justiz wechselte. Mitglied des deutschen Bundestages ( 1994 - 2002 ) war er Bundesjustizminister ( 1991 - 1992 ) und wechselte dann auf den Posten Bundesminister des Auswärtigen ( 1992 - 1998 ) gleichzeitig war er zu dieser Zeit ( Vizekanzler ) des Bundeskanzlers Helmut Kohl .

Nachdem er 1991 in die FDP eintrat war er zwischen 1993 und 1995 deren Bundesvorsitzender.

In seine Amtszeit fiel die Bundestagswahl bei der die FDP von 11 0 6 9% absackte. In seine Amtszeit fielen 13 Landtagswahlen bei denen sie in 12 nicht den Sprung in den jeweiligen Landtag (Hamburg Niedersachsen Sachsen-Anhalt Sachsen Brandenburg Bayern Mecklenburg-Vorpommern Thüringen Bremen Nordrhein-Westfalen Berlin). Nur in Hessen sich die FDP behaupten.

Diese beispiellose Negativserie war die entscheidende für Kinkels Rücktritt als Parteivorsitzender.

Weblinks


Justizminister der Bundesrepublik Deutschland :
Thomas Dehler | Fritz Neumayer | Hans-Joachim von Merkatz | Fritz Schäffer | Wolfgang Stammberger | Ewald Bucher | Karl Weber | Richard Jaeger | Gustav Heinemann | Horst Ehmke | Gerhard Jahn | Hans-Jochen Vogel | Jürgen Schmude | Hans A. Engelhard | Klaus Kinkel | Sabine Leutheusser-Schnarrenberger | Edzard Schmidt-Jortzig | Herta Däubler-Gmelin | Brigitte Zypries

Außenminister der Bundesrepublik Deutschland :
Konrad Adenauer | Heinrich von Brentano | Gerhard Schröder (CDU) | Willy Brandt | Walter Scheel | Hans-Dietrich Genscher | Helmut Schmidt | Hans-Dietrich Genscher | Klaus Kinkel | Joschka Fischer

Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland :
Franz Blücher | Ludwig Erhard | Erich Mende | Hans-Christoph Seebohm | Willy Brandt | Walter Scheel | Hans-Dietrich Genscher | Egon Franke | Hans-Dietrich Genscher | Jürgen Möllemann | Klaus Kinkel | Joschka Fischer




Bücher zum Thema Klaus Kinkel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klaus_Kinkel.html">Klaus Kinkel </a>