Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Kleinostheim


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Kreis : Aschaffenburg
Fläche : 13 80 km²
Einwohner : 8.200
Bevölkerungsdichte : 594 Einwohner/km²
Höhe : ca. 133 m ü. NN
Postleitzahlen : 63801
Vorwahl : 06027
Geografische Lage : 49° 58' 26" n. Br.
09° 08' 57" ö. L.
KFZ-Kennzeichen : AB
Amtliche Gemeindekennzahl : 09 6 61 000
Gliederung des Ortsgebiets?: 4 Ortstteile?
Adresse der Gemeindeverwaltung Kardinal-Faulhaber-Straße 12
63801 Kleinostheim
Website: www.kleinostheim.de
E-Mail-Adresse: info@kleinostheim.de
Politik
Bürgermeister : Hubert Kammerlander ( parteilos )

Kleinostheim ist eine Gemeinde in Bayern und am Main am westlichen Rand des Spessarts und am oberen linken Eck des

Kleinostheim ist in der Nähe von Aschaffenburg .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Kleinostheim wurde wahrscheinlich im 6. Jahrhundert als Ossenheim von den Franken gegründet und 975 erstmals urkundlich erwähnt. tausend Jahre lang war es kirchlich und eng mit dem Stift St. Peter und in Aschaffenburg verbunden.

Am 21. Januar 1945 erlebte der den schrecklichsten Tag seiner Geschichte. Bei einem wurden mehr als 500 Gebäude beschädigt oder zerstört 61 Menschen fanden den Tod. Daran die 1995 neugestaltete Gedenkstätte auf dem Friedhof.

1951 wurde die dritte Laurentiuskirche in mehr als 1000jährigen Geschichte der katholischen Gemeinde 1955 unweit von hier die Markuskirche für junge evangelische Gemeinde.

Kleinostheim kam im Jahr 1814 zu Bayern zuvor gehörte es (seit 10. Jahrhundert) zu Kurmainz .

Verkehr


Ortsteile

Die Gemeinde Kleinostheim gliedert sich in Ortsteile.

Partnerstädte

Weblinks



Bücher zum Thema Kleinostheim

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kleinostheim.html">Kleinostheim </a>