Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Klemens Wenzel Lothar Nepomuk von Metternich


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Fürst von Metternich

Klemens Wenzel Lothar Nepomuk von Metternich (* 15. Mai 1773 in Koblenz ; † 11. Juni 1859 in Wien ) Graf seit 1813 Fürst von Metternich-Winneburg seit 1818 Herzog von Portella war ein österreichischer (ab 1821 Haus- Hof- und Staatskanzler) und stand der von ihm initiierten Politik gleichbedeutend für Restauration . Auf dem Wiener Kongress 1814/1815 vertrat er als Vertreter Österreichs vehement diese Politik.

Metternich schuf ein Gefüge politischer Leitlinien als »Metternichsches System« bekannt wurde und die der politischen und sozialen Ordnung den Kampf alle nationalen liberalen und revolutionären Bewegungen sowie Sicherung des europäischen Gleichgewichts zum Ziel hatte.

Literatur

  • Berglar Peter: Metternich. Kutscher Europas - Arzt der Revolutionen Zürich/Frankfurt 1973.
  • Palmer Alan: Metternich London 1972.

Weblink



Bücher zum Thema Klemens Wenzel Lothar Nepomuk von Metternich

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klemens_Wenzel_Nepomuk_Lothar_von_Metternich.html">Klemens Wenzel Lothar Nepomuk von Metternich </a>