Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. Oktober 2017 

Klinische Chemie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff klinische Chemie beschreibt die analytische Erfassung chemischer Kenngrössen sich aus physiologischen oder biochemischen Vorgängen im Körper ergeben. klinische Chemie beschränkt sich in der Regel Parameter die von diagnostischer Relevanz sind. Es dabei vielfältige Methoden zum Einsatz. Mit Hilfe anorganischen Chemie können Elektrolyte und ggf. Schwermetalle bestimmt werden. Methoden organischen Chemie und Biochemie dienen der Bestimmung Protein - Lipid - und Glykosylierungsmustern die für die Erkennung Stoffwechselerkrankungen bedeutsam sind. Die Molekularbiologie kommt zum um Veränderungen der Erbsubstanz zu bestimmen.




Bücher zum Thema Klinische Chemie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Klinische_Chemie.html">Klinische Chemie </a>