Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. April 2017 

Kolportage


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ausdruck Kolportage (v. französ.: porter a col auf den Schultern tragen) bezeichnet eine Handelsvertriebsform in Gestalt des Hausierens.

Im 19. Jahrhundert wurde Literatur zur Massenware. Hauptsächlich Bücher und Zeitschriften durch Kolporteure verbreitet. Die Qualität der für Zwecke produzierten Literatur lag auf niedrigem Niveau dass der Ausdruck „Kolportageroman“ zum Begriff für Art der Trivialliteratur wurde.

Heute bezeichnet Kolportage in Anlehnung daran das Verbreiten von Gerüchten .



Bücher zum Thema Kolportage

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kolportage.html">Kolportage </a>