Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Konfuzius


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Konfuzius (chin. 孔子 kong3 zi3) war ein chinesischer Philosoph und Begründer des Konfuzianismus . Er lebte vermutlich von 551 v. Chr. bis 479 v. Chr. Er wurde in der Stadt Qufu chinesischen Staat Lu (in der heutigen Provinz Shandong ) geboren er entstammte der Kong Familie (deshalb manchmal auch Kong fu tse ) und gehörte dem niederen Adel an Alter von zehn Jahren wurde er Waise.
Konfuzius gründete eine Schule für Philosophie . Der zentrale Wert seiner Lehren war Ordnung die seiner Meinung nach durch Achtung anderen Menschen und Ahnenverehrung erreichbar sei. Im seines Denkens stand der "Edle" ein moralisch Mensch.

Etwas problematisch ist die dadurch entstehende/geforderte bedingungslose Achtung der Ahnen (Eltern) die bis Unterwürfigkeit führen kann.

Literatur

Es gibt die so genannten "fünf des Konfuzianismus deren Studium von Konfuzius empfohlen
  • 易經 Yijing das Buch der Wandlungen
  • 詩經 Shijing das Buch der Lieder
  • 書經 Shujing das Buch der Geschichte
  • 禮記 Liji das Buch der Riten
  • 春秋 Chunqiu die Frühlings- und Herbstannalen
Allerdings wurden diese Bücher wahrscheinlich nicht von Konfuzius verfasst. Überliefert wurden sie durch Menzius ( 371 v. Chr. - 289 v. Chr. ) und Suntse ( 300 v. Chr. - 230 v. Chr. )



Bücher zum Thema Konfuzius

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Konfuzius.html">Konfuzius </a>