Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Kongo (Fluss)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Fluss Kongo ist der zweitgrösste und wasserreichste Fluss Afrikas.

Er entspringt in der Region Shaba der Demokratischen Republik Kongo mit den Quellflüssen Luapula und Lualaba mündet an der Grenze zu Angola in 40 km breiten Trichter in den Atlantischen wo er sich als Kongo-Rinne noch 150 unter dem Meer fortsetzt. Er ist 4373 lang wovon ca. 3000 km schiffbar ist bildet viele Stromschnellen und Wasserfälle (Livingstonefälle). Er 40 bis 90 m tief. Der Kongo eine wichtige Schifffahrtsstraße nicht schiffbare Abschnitte werden durch Eisenbahnen umgangen.

Große bzw. wichtige Städte die am Kongo liegen:

Wichtige Nebenflüsse

rechts : Lufira Luvua Lukuga Lindi Aruwimi Ubangi Sangha

links : Lomami Maringa Busira Kasai



Bücher zum Thema Kongo (Fluss)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kongo_(Fluss).html">Kongo (Fluss) </a>