Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

Kontinent


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Weltkarte

Der Begriff Kontinent aus lat. (terra) continens bedeutet "zusammenhängendes Land" das von den Inseln unterschiedene Festland.

Geografisch ist ein Kontinent eine große zusammenhängende die durch Wasser oder andere natürlichen Grenzen völlig oder völlig abgeschlossen wird. So werden große Landmassen nur durch eine schmale Landenge verbunden sind z.B. Afrika und Asien oder Nordamerika und Südamerika ) als verschiedene Kontinente betrachtet; während Europa und Asien Bestandteile eines einzigen eurasischen darstellen.

Geologisch sind Kontinente auch von den Eigenschaften Gesteine geprägt sowie von großräumigeren Erscheinungen:

Aus historischen Gründen werden Europa und Asien unterschieden. Hekataios zeichnete im Jh. v. Chr. in seiner Erdbeschreibung die vom ägäischen Meer über das Marmarameer und das Schwarze Meer bis zum Don . Eratosthenes und Ptolemaios 180 n. Chr. verstanden unter Europa den größten Teil des heutigen Kontinents.

Herodots Dreiteilung der Welt wurde für das Altertum als verbindlich angesehen: Europa Asien und Libyen . Letzteres bezeichnete seinerseits den Kontinent der Welt Afrika. Dieser Name galt im Altertum für das heutige Tunesien von den Römern nach dem Stamm der Afri um so benannt.

Amerika wurde nach Amerigo Vespucci benannt der kurz nach Christoph Kolumbus die Ostküste Südamerikas befuhr während Australien seinen Namen von lat. Terra Australis Südland erhalten hat.

Eurasien bildet eine zusammenhängende Landmasse die verschiedenen kleineren Platten ruht welche am Mittelmeer und am Ural zusammenstoßen. Umgekehrt werden Nordamerika und Südamerika manchmal als ein Kontinent betrachtet obwohl fast völlig voneinander getrennt sind. Folglich gibt neben der geografischen Definition auch eine historisch-politische Definition bei ein Kontinent ein großes (u. U. mehrere umfassendes) Gebiet ist das aus verschiedenen Gründen anderen Großgebieten der Erde zu unterscheiden ist.

Die Kontinente der Erde machen insgesamt nur 29 % der Erdoberfläche aus. Es sind:

Siehe auch: Superkontinent Subkontinent Landhemisphäre Plattentektonik


Die Kontinente
Afrika | Amerika | Antarktis | Asien | Australien | Europa



Bücher zum Thema Kontinent

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kontinente.html">Kontinent </a>