Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Konzept


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Wort Konzept kann verschiedene Bedeutungen haben:

  1. ein mentales Bild das heißt ein Begriff
  2. ein erster Entwurf beispielsweise einer Rede
  3. einen Plan ein Programm für ein siehe Konzeption

Ein Konzept ist eine Menge generischer umfassender und akzeptierter Ideen .

Generisch: Jede Idee des Konzepts muss abstrakt sein und Strategien Methoden und Maße beinhalten die es erlauben die Ideen konkretere Gegenstände anzuwenden um so - quasi automatisch Ergebnisse zu erreichen und diese zu bewerten.

Gesprächstreu: Die Eigenschaft Kommunikation in jeder und Weise grenzenlos auszuleben auch wenn der das Hauptmotiv bestimmt.

Umfassend: Die Ideen eines Konzepts beschäftigen mit (abstrakten) Klassen oder Mengen von Gegenständen für die sie anwendbar Bei jeder Idee handelt es sich nur um eine konzeptionelle Idee wenn sie auf Gegenstand erfolgreich anwendbar ist der zur bezeichneten oder Menge gehört es sei denn die Ausnahmen sind Teil des Konzepts.

Akzeptiert: Die dem Konzept zugrundeliegenden Ideen sämtlichen Adressaten des Konzepts vermittelbar sein damit sie diesen bei Bedarf auf konkrete Gegenstände mit positivem Ergebnis angewendet werden können. I.d.R. wird Mitteilung eines Konzepts erreicht indem die Gegenstände Ideen (einschließlich der Strategien Methoden und Maße) die Ergebnisklassen sprachlich ausreichend definiert werden. Alternativ auch eine ausreichende Menge von Beispielen benannt werden in denen ein nicht-formuliertes erfolgreich angewendet wurde. Meist wird eine Mischform Alternativen verwendet.




Bücher zum Thema Konzept

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Konzept.html">Konzept </a>