Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

Korporationsverbände


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Korporationsverbände sind Dachverbände bestimmter Korporationsarten wie z. B. Corps Landsmannschaften Burschenschaften etc. Sie haben eine eigene Satzung die genau regelt welche Verbindung unter Umständen beitreten kann.

Die Zugehörigkeit zu diesen Dachverbänden ist Studentenverbindung selbst überlassen. Sie bietet der einzelnen die Möglichkeit sich überregional zusammenzuschließen und so Kontakt zu anderen Hochschulorten zu knüpfen und pflegen. Häufig übernimmt der Dachverband auch die die Studentenverbindung in der Öffentlichkeit durch Werbung was für eine einzelne Verbindung sehr aufwändig teuer wäre.




Bücher zum Thema Korporationsverbände

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Korporationsverb%E4nde.html">Korporationsverbände </a>