Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Korpus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Korpus Corpus (v. lat. corpus Körper) bezeichnet man:
  1. (der Corpus) den Körper von Jesus Christus an einem Kruzifix
  2. (das Corpus ) einen Wortschatz
  3. eine Sammlung von Inschriften Gesetzen oder einem bestimmten Autor usw. zugeschriebenen Texten (z.B. Corpus Platonicum : Gesamtheit der unter Platons Namen überlieferten Texte)
  4. (als corpus delicti) die Tatwaffe
  5. die politische Vertretung der Reichsstände nach (Corpus catholicorum Corpus evangelicorum)
  6. allgemein den Haupteil eines Gegenstandes oder Sache (vgl. auch <body> in HTML )
  7. den Klangkörper einer Gitarre. Er nimmt einer akustischen Gitarre die Schwingung des erzeugten auf verstärkt ihn und macht ihn dadurch Bei der E-Gitarre ist der Korpus der Teil der Schwingungen der Saiten aufnimmt und somit für einen großen des Klanges verantwortlich ist. Beim Korpus bezeichnet die Oberseite d.h. die Seite die den zugewand ist als Decke die gegenüberliegende als Boden . Die Seitenteile sind die Zargen.
  8. (die Corpus ) im Druckwesen einen Schriftgrad von 10 Punkt

Siehe auch: Corpus Christi Corpus iuris Corpus iuris canonici



Bücher zum Thema Korpus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Korpus.html">Korpus </a>