Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Kostheim


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mainz-Kostheim ist ein an der Mündung des Mains in den Rhein gelegener Vorort von Wiesbaden . Kostheim hat 18.000 Einwohner die lokale wird vorrangig durch den Weinbau bestimmt. Das Wappen zeigt die 'Kostheimer

Mainz-Kostheim von Ralf Jost www.kostheimer.de

Geschichte

Seine nachweisliche offizielle Geschichte beginnt im 790 mit der Unterzeichnung einer Urkunde durch den Großen. Eine Besiedelung etwa aus der oder früher lässt sich jedoch vermuten. So wir noch heute bei Niedrigwasser die Überreste Brückenpfeilers im Main nur wenig neben der Brücke Kostheim – Gustavsburg. Gräber Hausfundamente und aus der Römerzeit deuten ebenfalls darauf hin an dem Weg der Römer nach Mainz Kastel und über die Steinerne Straße mehr nur ein römischer Lagerplatz gewesen sein muss. seiner 1200jährigen Geschichte wurde Kostheim mehrfach niedergebrannt immer wieder aufgebaut. Vor 200 Jahren während nach der Belagerung von Mainz durch die wurden Keller und Häuser geplündert und abgebrannt und Bäume verwüstet. So hält sich bis der Spruch „Häusche abgebrannt Kühche fortgerannt – Kind von Kostheim“. Und der Ausdruck „Kostheimer bedeutet dass die armen Kostheimer weder Taler Nickel besaßen. Kostheim gehört ab 1945 zu war zuvor ein Stadtteil von Mainz. Es zwei katholische und zwei evangelische Gemeinden eine Kirche seit 2003 auch eine Moschee. Kostheim zwei eigene Schwimmbäder (Ein Hallenbad in der (nähe Ortsverwaltung) und ein Freibad auf der Maaraue. Kostheim hat ein reges Vereinsleben.

Weinbau

Mainz-Kostheim die zweitälteste Weinbaugemeinde des Rheingaus in der Rhein-Main-Mündung rechts von Main und im Herzen des oberen Rheingaus. Seine nachweisliche Geschichte beginnt im Jahre 790 mit der einer Urkunde durch Karl den Großen. Eine etwa aus der Römerzeit oder früher lässt jedoch vermuten. Denn der Weinbau wurde hier von den Römern kultiviert. Die wohl bekannteste ist der Rheingauer Riesling . Ein immer getrunkener halbtrockener Wein der zu allen Gelegenheiten Es gibt hier jedoch auch Spezialitäten wie Grauburgunder Gewürztraminer und Chardonnay.




Bücher zum Thema Kostheim

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kostheim.html">Kostheim </a>