Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Krabat


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Krabat (wahrscheinlich Verballhornung von "Kroate")
  1. ist die bekannteste und beliebteste Gestalt im Sagenschatz der Sorben (externer Link: [1] )
  2. ist die Hauptfigur des 1968 erschienenen Romans "Die Schwarze Mühle" von Jurij Brezan
  3. ist der Titel des 1971 erschienenen Jugendbuchs von Otfried Preußler das auf der Sage basiert (externer [2] )
  4. 1977 entstand unter der Regie von Karel ein tschechisch/deutscher Zeichentrickfilm
  5. Otfried Preußler hat sein Buch mit dem Cesar Bresgen 1982 als ein Musical für 1 Frau 5 Männer und auf die Bühne gebracht. Die Uraufführung fand mit dem Schultheater der Musikschule Lüdenscheid statt.
  6. Das Jugendbuch wurde von Nina Achminow in Theaterstück für 13 Frauen und 9 Männer Das Stück wurde 1994 im Prinzregententheater München uraufgeführt.
  7. die Filmrechte an den beiden Büchern sind Demnächst ist also mit einem Spielfilm zu (externe Links: [3] )

Hauptfigur ist der vierzehnjährige Krabat ein aus der Lausitz in Sachsen . In drei aufeinanderfolgenden Nächten träumt Krabat den gleichen Traum: Eine Stimme fordert ihn in die Mühle nach Schwarzkollm zu kommen. Schließlich gibt seiner Neugier nach überwindet seine Angst und zu der geheimnisumwitterten Mühle im Koselbruch. Dort er dann auch gleich von dem Müllermeister Lehrling in die Schar seiner elf Müllersburschen Von nun an ist er seinem Meister Müller ausgeliefert. Dort lernt er nicht nur Müllerhandwerk sondern wird auch vom Meister in Schwarze Magie eingeführt. Tonda der Altgeselle und Krabats Freund kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben. erfährt Krabat damit sich das Leben des verlängert muss er jährlich einen seiner Schüler Von Juro erfährt Krabat dass es eine gibt den Meister zu besiegen. Dies gelingt es ein Mädchen gibt das ihn liebt das ihn beim Meister freibittet.

Zusammenfassung

Das erste Jahr

Die Mühle im Koselbruch

Krabat träumt 3 mal von den Raben die sagen er soll zur Mühle Koselbruch gehen. Er folgt dem Traum und zur Mühle Er gibt dem meister den dass er für ihn arbeite und wollte nur das Müllern sondern auch alles andere

Elf und einer

Krabat lernt die anderen Müllerburschen kennen auch Tondas Kräfte er lebt sich in Mühle ein. Der erste Beweis für Meisters war die Mehlstube die nicht auszufegen war auch Tonda hilft mit seinen Kräften

Kein Honiglecken

Die neuen werden so gequält damit Herr-Gevatter evtl. an seine Seelen kommt.

Krabat muss die Mehlstube ausfegen doch Arbeit funktionierte nicht der Meister war es Tonda hilft aber ihm aber dabei mit Kräften

Wege im Traum

Krabat träumt von 3 misslungenen Fluchtversuchen er immer dem Tiere im Wald als Gestalten sieht

Der mit der Hahnenfeder

In den Neumondsnächten kommt der Herr-Gevatter Mühle und bringt die toten Menschen zum in die Mühle. Der Meister erlöscht bei Müllerjungen dieses Ereignis.

Der Planwagen des Herr-Gevatters hinterläßt keine im Schnee!

Husch auf die Stange!

Der Meister unterrichtet Krabat in der Magie das erste mal und Krabat erfährt der Meister Gedanken lesen kann.Die Müllerburschen müssen in der schwarzen Kammer in Raben verwandeln.

Das Mahl der Geheimen Bruderschaft

Die Müllerburschen gingen zum Feldkreuz wo das Mal der geheimen Bruderschaft ausübten. Krabat die KANTORKA in die er sich verliebte. Mädchen zogen singend durch die Straßen Schwarzkolms. Schluss zeichneten die Müllersburschen sich gegenseitig den auf die Stirn bevor sie kehrt machten.

Gedenke dass ich der Meister bin

Die Schritte zur Mitgliedschaft werden vollzogen Knappen feiern danach und singen Lieder.Der Meister sie hätten jetzt Vorteile mit der Mitgliedschaft.

Ochsenblaschke aus Kamenz

Der Meister trägt Juro auf dass sich in einen Ochsen verwandeln solle und ihn verkaufen konnte. Krabat verwandelte sich anstatt und musste eine harte Strafe bekommen da Meister es bemerkt hatte...

Feldmusik

Eines Tages kam ein Trupp Militärs Mühle. Sie wollten etwas zu Essen und trinken und Übernachten. Die Müllersburschen gaben ihnen Traufwasser als Bier und verfaultes Brot als Die Militärs meinten sie könnten bei ihnen Dienst als Soldat antreten. Die Müllerburschen willigten ein aber als sie ein Stück gegangen verwandelten sie sich in Raben und flogen zur Mühle.

Das Andenken

Als Krabat mit den Müllerburschen am arbeiteten schenkte Tonda ihm ein Messer und dessen Klinge schwarz wird bedeutet es Lebensgefahr den Besitzer.

Ohne Pastor und Kreuz

In der Neumondsnacht wie jedes Jahr jemand sterben diesmal Tonda man war sich nicht sicher wer ihn getötet hatte. Krabat es wäre der Meister gewesen. Er trauert um Tonda.Schnell verscharten sie Tonda auf dem Krabat wollte noch ein Vaterunser beten doch hatte der Herr-Gevatter verhindert.

Das zweite Jahr

Nach Mühlenordnung und Zunftgebrauch

Nach dem Tod Tondas kommt wieder neuer Mühlknappe so wie jedes Jahr.Alles begann wie es mit Krabat begonnen hatte.

Ein milder Winter

Krabat und die anderen Müllersburschen gingen zum Kreuz. Dort angekommen ging Krabat aus Gedanken wieder aus sich raus um die zu sehen. Wenn Juro ihn nicht angestupst wäre er in Lebensgefahr gewesen.

Geschichten von Pumphutt

Andrusch erzählt den Müllerburschen von Pumphutt Zauberer der die weiße Magie der anderen hilft.

Pferdehandel

Ein Pferd wird mit magischen Tricks verwandelt sich vor dem Verkauf unbeobachtet in Pferd nach dem teuren Verkauf verwandelt er zurück in einen gewöhnlichen Menschen.

Wein und Wasser

  
Nach dem Radhub des neuen Mühlrades der Meister munter und erzählt seine erlebten aus der Vergangenheit. Oft sind sie sehr gehalten.

Hahnenkampf

Eines Tages kam Pumphutt zum Meister.Die kämpften als verwandelte Hähne gegeneinander.Pumphutt mit der Magie siegte und zwang so den Meister Müllerburschen besser zu behandeln. Sonst kriegt er mit Pumphutt zu tun!

Am Ende der Reihe

Diesmal muss MICHAL sterben er wurde in jeder Silvester nacht vom Meister für Hernn-Gevatter umgebracht.

Die Handlungen Wiederholen sich 3 mal Mord um Mitternacht; Schreie; poltern auf der Genick gebrochen der schlauste stirbt; Neuling ist Hilfestellung.

Das dritte Jahr

Der Mohrenkönig

Ein neuer Junge kommt hinzu(Lobosch) Er der dritte Dreikönig.Krabat kennt ihn sehr gut ist ja sein Freund. Wieder spielt sich so ab wie bei Krabat Krabat ist nun an der Altgesell

Wie man auf Flügeln fliegt

Krabat träumte einen verrückten Traum über Kantorka die ihn angeblich retten wird.

Fluchtversuche

Merten versucht 3 mal zu fliehen sich dann umzubringen doch das lässt der nicht zu .Auch das erhängen lies der nicht zu so kam Merten mit einem Hals davon. Merten ist nach Meinung des Eigentum von ihm!

Schnee auf den Satan

Eines Tages kamen der Scholta und Gemeideratspräsident zum Müller im Koselbruch. Sie wollten Eier und Federvieh das der Müller einen zaubere. Der Müller tat dies nicht und tat so als hetzte Hunde auf die los die sich eiligst davon machten . war schadenfroh . Doch Juro half den und zeigte fast dass er immer nur dummen spiele es war christlich von ihm er einen Schneefall herbei gezaubert hatte.

Hinter Sonne und Mond

Krabat sieht die schwarze Klinge an Messer dies bedeutet für ihn Lebensgefahr! Doch stärkt ihn und flößt ihm neue Kraft um ihn zu unterstützen.

Überraschungen

Der Meister gab Krabat an allen frei um ihn zu beobachten.Juro wird auch und sagt zu Krabat dass er sich kann wenn ihn ein Mädchen liebt und als Raben auswählt unter den anderen Burschen. das misslingen würde müssten sie beide sterben wie bei Worschula und Tonda.

Ein schweres Stück Arbeit

Das er Sonntags jetzt ausgehen darf Gefahren:

  • Höchste Lebensgefahr für KRABAT.
  • Meister hat die absolute Kontrolle über
  • Der Meister beobachtet ihn auf Schritt Tritt.

Der Adler des Sultans

Der Meister lässt Krabat Kämpfe träumen taktischen Gründen.

Ein Ring von Haar

Als Krabat sich wieder mit der traf erzählte er ihr alles über den Freispruch und wann es soweit seie. Die gab Krabat eine Locke von ihr das sicher gehen konnte das es seine Botschaft einen der Mühlknappen war. Dieser sollte ihr das sie jetzt zum Meister kommen könnte die Probe für Krabats Leben zu bestehen.

Das Angebot

Der Meister bat Krabat an die zu übernehmen doch Krabat lehnte dies ab Meister gab ihm zum gründlichen Nachdenken eine von 8 Tagen.Krabat lehnte das Angebot aber Anfang an ab weil:

1.Er keine Müllerburschen seelisch umbringen kann er sich an Tondas und Michals Tod wollte.

Die Frist war auch eine DROHHUNG

Zwischen den Jahren

Krabat träumte die Nächte vor Silvester schlecht weil er um sich und die Angst hatten . Der Meister sagte zu das er jetzt sterben muss! Ob die den Krabat wohl unter den Raben herausfindet?



Bücher zum Thema Krabat

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Krabat.html">Krabat </a>