Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

Kraft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der physikalischen 'Kraft' andere Bedeutungen unter Kraft (Begriffsklärung) .
Die Kraft (Formelzeichen F ) ist eine grundlegende Größe der Physik . Sie wird häufig abgekürzt mit <math>\vec Ihre SI-Einheit ist das Newton (N). Das Newton ist eine abgeleitete 1 N = 1 kg·m/s². In der klassischen Mechanik wird die Kraft durch die Geschwindigkeitsänderung Beschleunigung ) <math>\vec a</math> einer (trägen) Masse <math>m</math> definiert ( Newtonsches Kraftgesetz ):
<math>
\vec F=m\vec a </math> oder
<math>
\vec F=m\vec g </math>. g = 9 81 m/s 2 .

Eine Kraft F ändert den Impuls <math>\vec p</math> eines Körpers:

<math>\vec F=\dot\vec p</math>
<math>\dot\vec p=\frac{\mathrm{d}\vec p}{\mathrm{d}t}</math> ist die zeitliche des Impulses.

Alle bekannten Kräfte lassen sich auf der vier Grundkräfte der Physik zurückführen:


Lange Zeit wurde zwischen Kraft F und Energie E nicht unterschieden. Vieles was in der Physik bis ca. 1870 Kraft genannt wurde wird heute als bezeichnet

Energie = Kraft · Weg.

Eine Kraft erkennt man an ihrer Wirkung .

  • Eine Kraft kann die Geschwindigkeit eines Körpers Dabei ist zu unterscheiden:
    • Änderung des Betrags der Geschwindigkeit d.h. der wird langsamer oder schneller.
    • Änderung der Richtung der Geschwindigkeit d.h. es die Richtung geändert in die sich der bewegt.
  • Eine Kraft kann einen Körper deformieren .

Der Punkt an dem eine Kraft heißt der Angriffspunkt . Der Angriffspunkt ist ein Ort erfordert eine Ortsangabe. Außerdem ist es wichtig in Richtung die Kraft wirkt. Die Antwort darauf eine Richtungsangabe. Schließlich interessiert noch wie „groß“ Kraft ist also ihr Betrag . Die Kraft F ist eine gerichtete Größe.

Eine physikalische Größe wie die Kraft durch drei Angaben (Zahl Einheit und Richtung) ist nennt man eine vektorielle Größe . Solche Größen kann man als Pfeil

Um eine Kraft zu messen braucht ein Messgerät. Da eine Kraft einen Körper kann benutzt man als Messgerät beispielsweise eine Durch die Kraft wird die Feder ausgedehnt. Messergebnis erhält man die Auslenkung der Feder über das Federkonstante mit der Kraft verknüpft ist.

Weblinks



Bücher zum Thema Kraft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kraft.html">Kraft </a>