Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Krankheitserreger


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Krankheitserreger sind Organismen die in anderen gesundheitsschädigende Abläufe zu ihrem eigenen Vorteil ausführen. ordnet ihnen in der Medizin die Eigenschaft Pathogenität zu.

Eine aktuelle Liste für den Menschen gefährlicher Krankheitserreger :

Inhaltsverzeichnis

Bakterien

Borreliose -- Brasilianisches Purpurfieber -- Cholera -- Gastritis / Magengeschwür ( Helicobacter pylori ) -- Hämolytisch-urämisches Symptom -- Legionärskrankheit -- Streptococcus der Gruppe A -- Toxisches Schock-Syndrom ( Staphylococcus aureus )

Siehe auch: Antibiotika

Viren

AIDS HI-Virus -- Dengue-Fieber -- Hanta-Virus -- Ebola-Virus Marburg-Virus -- Hepatitis B C -- Influenza -Viren -- Lassafieber -- Rift-Tal-Fieber -- Gelbfieber -- West-Nil-Virus

Siehe auch: Virustatika

Prionen

BSE ("Rinderwahnsinn") -- Creutzfeldt-Jakob-Krankheit -- Kuru

Pilze

Antimykotika beim Menschen

  • Diflucan
  • Amphotericin B
  • Ancotil

Parasiten


Siehe auch: Todesursache Hygiene Infektionskrankheit



Bücher zum Thema Krankheitserreger

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Krankheitserreger.html">Krankheitserreger </a>