Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Krieg und Frieden


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
"Krieg und Frieden" ist

Der Roman

Der Titel des russischen Originals (vojna i mir) spielt mit Doppelbedeutung des russischen Wortes "mir". Er kann als "Der Krieg und die Welt" gelesen was für den Roman der ein breit Bild der russischen Gesellschaft zur Zeit der napoleonischen Kriege gibt vielleicht noch besser zutrifft.

Ein Auszug

Gegen Ende des Jahres 1811 hatte eine Rüstung und Konzentration aller Streitkräfte im westlichen eingesetzt und im Jahre 1812 bewegten sich diese Kräfte - Millionen Menschen wenn man mit einrechnet die mit dem Transport und der Truppen zu tun hatten - vom nach Osten auf die Grenzen Russlands zu man ebenfalls schon seit dem Jahre 1811 Streitkräfte zusammengezogen hatte. Am 12. Juni überschritten westeuropäischen Streitkräfte die Grenzen Russlands und der brach aus das heißt es vollzog sich Ereignis das aller menschlichen Vernunft und Natur Millionen Menschen begingen gegeneinander eine so unzählige von Verbrechen Betrügereien Verrat Diebstahl Fälschung von und deren Weitergabe Räubereien Brandstiftungen und Mord- Greueltaten wie sie die Chronik aller Gerichte Welt während ganzer Jahrhunderte nicht zu verzeichnen und die die Menschen jener Zeitperiode die verübten nicht einmal für Verbrechen hielten. (Einleitung 9. Teil)



Bücher zum Thema Krieg und Frieden

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Krieg_und_Frieden.html">Krieg und Frieden </a>