Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 29. November 2014 

Krise des 14. Jahrhunderts


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Krise des 14. Jahrhunderts ist ein Zusammentreffen vieler Faktoren die Europa aber auch in anderen Teilen vorallem Alten Welt zu einem Bevölkerungsrückgang geführt haben und reicht bis ins 15. Jahrhundert hinein.

Die " Schwarzer Tod " genannte Pest und die kleine Eiszeit sind allgemein anerkannte Gründe für diese Daneben gibt es noch eine ganze Reihe Entwicklungen wie etwa neue Sozialstrukturen die aber unter Historikern nicht unumstritten sind. Die Krise des Jahrhunderts wird von vielen Historikern auch als oder Auslöser des Übergangs vom Mittelalter zur Neuzeit gesehen.




Bücher zum Thema Krise des 14. Jahrhunderts

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Krise_des_14._Jahrhunderts.html">Krise des 14. Jahrhunderts </a>