Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Kuddewörde



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Schleswig-Holstein
Regierungsbezirk : Regierungsbezirk
Kreis : Lauenburg
Fläche : 7 34 km²
Einwohner : 1 297 (Januar 2004)
Bevölkerungsdichte : 176 Einwohner/km²
Höhe : 30 m ü. NN
Postleitzahl : 22958
Vorwahl : 04154
Geografische Lage : 53° 34' n. Br.
10° 23' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : RZ
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 01053076
Adresse der Gemeindeverwaltung: Möllner Str. 3
22958 Kuddewörde
Website: www.Kuddewoerde.de
E-Mail-Adresse: info@kuddewoerde.de
Politik
Bürgermeister : Wolfgang Gerlach ( CDU )
Kuddewörde ist eine Gemeinde im südlichen Schleswig-Holstein im Kreis Lauenburg . Sie liegt an der Bille die die Gemeinde nach Nordwesten begrenzt. Südwesten begrenzt sie der Sachsenwald und im die Bundesautobahn A 24.

Grander Mühle

Kuddewörde setzt sich zusammen aus den Dörfern Kuddewörde und Rotenbek das 1936 in die Gemeinde Kuddewörde eingegliedert wurde.

Kuddewörde und Rotenbek wurden 1230 erstmals urkundlich im Zehntenregister des Bischofs Ratzeburg erwähnt.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Auf dem Gemeindegebiet von Kuddewörde liegt Grander Mühle.

Weblinks



Bücher zum Thema Kuddewörde

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kuddew%F6rde.html">Kuddewörde </a>