Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

Kurisches Haff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Kurische Haff (litauisch Kursio marios russisch Kurschskij zaliw ) ist ein Teil der Ostsee das zu Litauen und Russland ( Kaliningrader Oblast ) gehört. In das Kurische Haff mündet Memel . Von der offenen See wird das durch die Kurische Nehrung abgetrennt. Am nördlichen Ende dieser Nehrung sich ein Durchlass an dem sich die Seehafenstadt Klaipeda befindet.




Bücher zum Thema Kurisches Haff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kurisches_Haff.html">Kurisches Haff </a>