Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Kylix


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kylix ist eine Entwicklungsumgebung für das Betriebssystem Linux . Der Name stammt aus dem Griechischen bezeichnet ein Trinkgefäß.

Kylix wurde basierend auf Delphi und C++ Builder von Borland Inc. entwickelt. Als grafische Bibliothek setzt auf Qt auf welches mittels einer objektorientierten Klassenbibliothek CLX angesprochen wird.

Ursprünglich wurde als Programmiersprache ObjectPascal (von Borland neuerdings Delphi genannt genauso wie die zugehörige Entwicklungsumgebung Windows) unterstützt die derzeit (2002) aktuelle Version Kylix 3 erlaubt auch die Programmierung in C++ .

Ähnlich wie Visual Basic erleichtert sie die Programmierung durch eine Visuelle Programmierumgebung .

Borland stellt neben den kommerziellen Versionen eine sog. Kylix Open Edition zum kostenlosen Download zur Verfügung mit allerdings nur Programme unter der GPL entwickelt werden dürfen.

Siehe auch: Gambas (Programmiersprache)

Weblinks



Bücher zum Thema Kylix

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Kylix.html">Kylix </a>