Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Landkreis Aschersleben-Staßfurt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Sachsen-Anhalt
Verwaltungssitz: Aschersleben
Fläche: 654 69 km²
Einwohner: 100.218 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 153 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen : ASL
Website: http://www.aschersleben-stassfurt.de/
Karte

Der Landkreis Aschersleben-Staßfurt ist ein Landkreis in der Mitte des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. sind im Norden der Bördekreis im Osten die Landkreise Schönebeck und Bernburg im Süden der Landkreis Mansfelder Land und im Westen der Landkreis Quedlinburg .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Landkreis Aschersleben-Staßfurt liegt in der Magdeburger Börde . Große Gewässer sind die Flüsse Bode und Wipper.

Wirtschaft

Verkehr

Durch das Kreisgebiet verläuft die Bundesautobahn 14 wo Staßfurt eine Autobahnabfahrt besitzt. Außerdem durchqueren die B6 B180 B185 den Landkreis. Ferner durchqueren Eisenbahnstrecken Hannover - Halle (Saale) Magdeburg - Erfurt Aschersleben - Dessau und Magdeburg - Aschersleben das Kreisgebiet.

Geschichte

Der Landkreis Aschersleben-Staßfurt wurde durch die Kreisreform in Sachsen-Anhalt zum 1. Juli 1994 aus den beiden ehemaligen Landkreisen Aschersleben Staßfurt gebildet. Die beiden Altkreise waren 1952 gebildet worden als die Regierung der DDR die Länder auflöste die Zahl der vergrößerte und 14 Bezirke einrichtete. Der Kreis Aschersleben gehörte von bis 1990 zum Bezirk Halle der Kreis Staßfurt zum Bezirk Magdeburg .

Wappen

Beschreibung :
Viergeteilt: Vorn oben 12fach von Schwarz Silber geschacht; hinten oben in Silber ein goldbewehrter Adler die Achsen der Flügel mit Kleestengeln belegt; vorn unten in Silber ein schwarzer Bär auf roter schräg aufsteigender Zinnenmauer offenem Tor; hinten unten geteilt von Rot Silber
Bedeutung :
Die Schachteln sind das Symbol der Aschersleben der Adler steht für Preußen der Bär für das ehem. Land Anhalt und die Farben Rot und Silber das Herzogtum Magdeburg. Diese Herrschaften hatten früher am heutigen Kreisgebiet.

Städte und Gemeinden

Städte
1 Mitgliedsgemeinde einer Verwaltungsgemeinschaft
  1. Aschersleben 1
  2. Cochstedt 1
  3. Egeln
  4. Falkenstein/Harz
  5. Hecklingen 1
  6. Hoym 1
  7. Staßfurt 1
Verwaltungsgemeinschaften mit ihren Mitgliedsgemeinden
  1. Verwaltungsgemeinschaft Aschersleben/Land
    1. Aschersleben Stadt
    2. Groß Schierstedt
    3. Westdorf
    4. Wilsleben
  2. Verwaltungsgemeinschaft Börde-Hakel
    1. Etgersleben
    2. Hakeborn
    3. Westeregeln
  3. Verwaltungsgemeinschaft Bördeaue
    1. Borne
    2. Tarthun
    3. Unseburg
    4. Wolmirsleben
  4. Verwaltungsgemeinschaft Bördeblick
    1. Cochstedt Stadt
    2. Groß Börnecke
    3. Hecklingen Stadt
    4. Schneidlingen
    5. Winningen (Sachsen-Anhalt)
  5. Verwaltungsgemeinschaft Hoym-Nachterstedt
    1. Friedrichsaue
    2. Frose
    3. Hoym Stadt
    4. Nachterstedt
    5. Neu Königsaue
    6. Schadeleben
  6. Verwaltungsgemeinschaft Staßfurt
    1. Neundorf (Anhalt)
    2. Rathmannsdorf
    3. Staßfurt Stadt
  7. Verwaltungsgemeinschaft Wippertal
    1. Amesdorf
    2. Drohndorf
    3. Freckleben
    4. Giersleben
    5. Klein Schierstedt
    6. Mehringen
    7. Schackenthal
Verwaltungsgemeinschaftsfreie Gemeinden
  1. Gatersleben

Sonstiges

Weblinks


Landkreise und Kreisfreie Städte in Sachsen-Anhalt :
Altmarkkreis Salzwedel | Anhalt-Zerbst | Aschersleben-Staßfurt | Bernburg | Bitterfeld | Bördekreis | Burgenlandkreis | Dessau (Stadt) | Halberstadt | Halle (Stadt) | Jerichower Land | Köthen | Magdeburg (Stadt) | Mansfelder Land | Merseburg-Querfurt | Ohrekreis | Quedlinburg | Saalkreis | Sangerhausen | Schönebeck | Stendal | Weißenfels | Wernigerode | Wittenberg



Bücher zum Thema Landkreis Aschersleben-Staßfurt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Aschersleben-Sta%DFfurt.html">Landkreis Aschersleben-Staßfurt </a>