Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Landkreis Göttingen



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Niedersachsen
Regierungsbezirk : Braunschweig
Verwaltungssitz: Göttingen
Fläche: 1.117 28 km²
Einwohner: 264.785 (30.06.2003)
Bevölkerungsdichte : 236 99 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen :
Website: http://www.landkreis-goettingen.de
Karte
Der Landkreis Göttingen ist der südlichste Landkreis von Niedersachsen . Er grenzt im Westen an den Landkreis Kassel im Norden an die Landkreise Northeim und Osterode am Harz im Osten an den thüringer Landkreis Eichsfeld und im Süden an den hessischen Werra-Meißner-Kreis .

Wappen

Städte und Gemeinden

(Fläche in km² und Einwohner am

9 Einheitsgemeinden (3 Städte 2 Flecken und 4 Gemeinden )
  1. Adelebsen (75 85 / 7.067)
    Flecken
  2. Bovenden (63 59 / 13.532)
    Flecken
  3. Duderstadt (95 61 / 22.922)
    Stadt Selbständige Gemeinde
  4. Friedland (75 68 / 10.921)
    [Sitz: Groß Schneen]
  5. Gleichen (128 93 / 9.566)
    [Sitz: Reinhausen]
  6. Göttingen (117 09 / 122.952)
    Stadt mit Sonderstatus
  7. Hann. Münden (121 11 / 25.462)
    Stadt Selbständige Gemeinde
  8. Rosdorf (66 41 / 11.729)
  9. Staufenberg (77 55 / 8.502)
    [Sitz: Landwehrhagen]
3 Samtgemeinden
  1. Dransfeld (122 42 / 9.767)
    - Bühren
    - Dransfeld Stadt *
    - Jühnde
    - Niemetal [Sitz: Varlosen]
    - Scheden
  2. Gieboldehausen (104 70 / 14.658)
    - Bilshausen
    - Bodensee
    - Gieboldehausen Flecken *
    - Krebeck
    - Obernfeld
    - Rhumspringe
    - Rollshausen
    - Rüdershausen
    - Wollbrandshausen
    - Wollershausen
  3. Radolfshausen (68 34 / 7.707)
    - Ebergötzen *
    - Landolfshausen
    - Seeburg
    - Seulingen
    - Waake
* Sitz der Samtgemeinde-Verwaltung

Weblinks

{{Navigationsleiste_Landkreise_und_kreisfreie_Städte_in_Niedersachsen}}



Bücher zum Thema Landkreis Göttingen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_G%F6ttingen.html">Landkreis Göttingen </a>