Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Landkreis Hersfeld-Rotenburg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Hessen
Regierungsbezirk : Kassel
Verwaltungssitz: Bad Hersfeld
Fläche: 1.097 1 km²
Einwohner: 128.761 (30.09.2003)
Bevölkerungsdichte : 117 Einw./km²
Amtlicher Kreisschlüssel 06632000
KFZ-Kennzeichen : HEF
Landrat : Dr. Karl-Ernst Schmidt ( CDU )
(seit 01.09.2003)
Adresse der
Kreisverwaltung
Friedloser Str. 12
36251 Bad Hersfeld
Website: www.hef-rof.de
E-Mail-Adresse info@hef-rof.de
Karte

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist ein Landkreis in Nord- Hessen . Nachbarkreise sind im Norden der Werra-Meißner-Kreis im Osten der thüringische Wartburgkreis im Süden der Landkreis Fulda im Südwesten der Vogelsbergkreis und im Westen der Schwalm-Eder-Kreis .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das Kreisgebiet umfasst im Wesentlichen das Fulda-Tal. Westlich davon steigen die Höhen des Knüllgebirges (gelegentlich auch nur "Knüll") an östlich Höhen des Werra-Fulda-Berglandes. Höchste Erhebung des Kreises der Eisenberg (636 m) im Hochknüll.

Geschichte

Das heutige Kreisgebiet gehörte schon sehr zu Hessen-Kassel dem späteren Kurfürstentum Hessen. Hier Anfang des 19. Jahrhunderts die beiden Ämter (innerhalb der Provinz Fulda) und Rotenburg (innerhalb Provinz Niederhessen) gebildet. Beide Ämter wurden später Landkreise bezeichnet und im Rahmen der hessischen Kreisreform mit Wirkung vom 1. August 1972 neuen Landkreis Hersfeld-Rotenburg vereinigt.

Wappen

Beschreibung :
Von Silber und Rot gespalten: vorne rote Hersfelder Doppelkreuz hinten ein waagerechter silberner aus dem ein Zweig mit drei silbernen emporwächst (Wappen-Genehmigung am 29.3.1976)
Bedeutung :
Das Doppelkreuz ist das Zeichen des Stiftes Hersfeld der Lindenast das Wappen der Rotenburg an der Fulda und versinnbildlichen daher beiden ehemaligen Kreisstädte. Auch die früheren Kreiswappen bereits diese Symbole.

Verkehr

Durch das Kreisgebiet führen die Bundesautobahnen A 7 Würzburg-Kassel die A 5 Frankfurt-Hattenbacher Dreieck (Ende der A 5) A 4 Kirchheimer-Dreieck-Erfurt. Ferner erschließen mehrere Bundesstraßen und Kreisstraßen das Kreisgebiet darunter die B 27 die B 62 und die B 83 .

Städte und Gemeinden

Städte
  1. Bad Hersfeld
  2. Bebra
  3. Heringen (Werra)
  4. Rotenburg an der Fulda
Gemeinden
  1. Alheim
  2. Breitenbach am Herzberg
  3. Cornberg
  4. Friedewald (Hessen)
  5. Hauneck
  6. Haunetal
  7. Hohenroda
  8. Kirchheim (Hessen)
  9. Ludwigsau
  10. Nentershausen (Hessen)
  11. Neuenstein
  12. Niederaula
  13. Philippstal (Werra)
  14. Ronshausen
  15. Schenklengsfeld
  16. Wildeck

Internet-Adressen

Offizielle Website

{{Navigationsleiste Landkreise und kreisfreie Städte in



Bücher zum Thema Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landkreis_Hersfeld-Rotenburg.html">Landkreis Hersfeld-Rotenburg </a>