Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Landnahme


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Man versteht unter Landnahme zunächst die Inbesitznahme eines bislang unbewohnten

Ein berühmtes Beispiel ist die Besiedelung bis dato unbewohnten Färöer und Islands durch Wikinger aus diversen nordischen Ländern vor allem Norwegen sowie keltische Siedler. Diese fand zwischen dem 9. Und 10. Jahrhundert n. Chr. statt.

Über sie wird im berühmten Landnámabók berichtet. Es ist in drei Fassungen dem 13. Jahrhundert erhalten. Man weiß aber dass noch uns nicht erhaltene Fassungen existiert haben. In Buch das zu den ältesten Schriftzeugnissen Islands werden über 400 frühe Siedler mit allen genau dargestellt.

Weiteres

  • Roman: Landnahme (Christoph Hein)



Bücher zum Thema Landnahme

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landnahme.html">Landnahme </a>