Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Landpflanzen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Landpflanzen (Embryophyta) sind eine Gruppe von Pflanzen (Plantae) die aus den Grünalgen (Chlorophyta) hervorgegangen sind. Erste Nachweise für stammen aus dem erdgeschichtlichen Zeitalter des späten Ordoviziums . Dabei handelt es sich um moosähnliche Organismen.

Sämtliche Landpflanzen zeichnen sich durch eine aus die von der Erdanziehungskraft und dem bestimmt wird. Sprosse sind positiv phototrop und negativ geotrop also vom Boden weg in Richtung Sonneneinstrahlung für Wurzeln gilt die umgekehrte Tendenz.



Bücher zum Thema Landpflanzen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Landpflanzen.html">Landpflanzen </a>