Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 25. Dezember 2014 

Lateinamerikanische Tänze


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Lateinamerikanische Tänze ist eine Sammelbezeichnung für Gesellschafts- und in offener Tanzhaltung die meist zentral- und Herkunft sind.

Zu den Lateinamerikanischen Tänzen zählen neben Rumba Cha Cha Cha Samba und Jive auch der Paso Doble der spanischer Herkunft ist. Der Tango stammt zwar aus Argentinien wird aber der Tanzhaltung zu den Standardtänzen gerechnet.

Im Gegensatz zu den Standardtänzen werden die Lateinamerikanische Tänze mit etwas voneinander getanzt. Dies ermöglicht verschiedenartigste Drehungen Kniebewegungen die typischen Hüftbewegungen.



Bücher zum Thema Lateinamerikanische Tänze

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Lateinamerikanische_T%E4nze.html">Lateinamerikanische Tänze </a>