Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Himalia-Gruppe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Jupitermonde Leda Himalia Lysithea und Elara bilden die Himalia-Gruppe . Sie gehören zu den irregulären Jupitermonden deren Bahnen exzentrisch sind und/oder eine deutliche Inklination (Bahneigungswinkel) haben. Die Bahnen der Monde der Himalia-Gruppe sind prograde (rechtläufig) d.h. die Monde umlaufen ihren Planeten in der gleichen Richtung wie der die Sonne .

Äußere Jupitermonde mit diesen Eigenschaften bekommen seit einen auf " a " endenden Namen wohingegen die Namen von retrograden (rückläufigen) irregulären Jupitermonden mit einem " e " enden. Alle bekannten regulären Jupitermonde sind prograd .

Die Himalia-Gruppe ist benannt nach ihrem Vertreter der zugleich der fünftgrößte aller Jupitermonde Die Gruppe entstand möglicherweise aus einem einzigen der von Jupiter eingefangen wurde und in brach. Im Dezember 2000 wurde ein Objekt das eventuell ein fünfter Mond aus der ist. Seine provisorische Bezeichnung S/2000 J11 bedeutet: "möglicher Satellit mit Entdeckungsfoto und elfte Entdeckung aus Jahr 2000 bei Jupiter". Der Trabant umkreist den Planeten in ca. 12 Mio. km Entfernung in 287 Tagen und einen Durchmesser von ca. 4 km.

Inhaltsverzeichnis

Leda

Leda (Jupiter XIII) ist der zehnte der Monde des Jupiter und gehört mit Ananke Sinope zu seinen kleinsten. Über Leda ist wenig bekannt.

Entdeckung 11. September 1974 von C. Kowal
Mittlere Entfernung zum Jupiter 11.094.000 km
Umlaufzeit 238.72 Tage
Rotationszeit ? Tage
Ø Orbitalgeschwindigkeit 3.38 km/s
Inklination 26.07°
Durchmesser am Äquator 16 km
Masse 5 68×10 15 kg
Schwerkraft auf der Oberfläche (Erde=1) ?×10 -?
Dichte 2 7 g /cm³
Albedo ?
Fluchtgeschwindigkeit 0 0097 km/s

Himalia

Himalia (Jupiter VI) ist der elfte der Monde des Jupiter und der hellste seiner Trabanten .

Entdeckung 4. Dezember 1904 von Dr. Charles Dillon Perrine
Mittlere Entfernung zum Jupiter 11.480.000 km
Umlaufzeit 250 5662 Tage
Rotationszeit 0 4 Tage
Ø Orbitalgeschwindigkeit 3 34 km/s
Inklination 27 63°
Durchmesser am Äquator 186 km
Masse 9 56×10 18 kg
Schwerkraft auf der Oberfläche (Erde=1) 1 5997×10 -6
Dichte 2 8 g /cm³
Albedo 0 03
Fluchtgeschwindigkeit 0 117 km/s

Lysithea

Lysithea (Jupiter X) ist der zwölfte der Monde des Jupiter. Über Lysithea ist noch bekannt.

Entdeckung 6. Juli 1938 von S. Nicholson
Mittlere Entfernung zum Jupiter 11.720.000 km
Umlaufzeit 259 22 Tage
Rotationszeit ? Tage
Ø Orbitalgeschwindigkeit 3 29 km/s
Inklination 29 02°
Durchmesser am Äquator 36 km
Masse 7 77×10 16 kg
Schwerkraft auf der Oberfläche (Erde=1) ?×10 -?
Dichte 3 1 g /cm³
Albedo ?
Fluchtgeschwindigkeit 0 0240 km/s

Elara

Elara (Jupiter VII) ist der dreizehnte der Monde des Jupiter. Über Elara ist noch bekannt.

Entdeckung 3. Januar 1905 von Dr. Charles Dillon Perrine
Mittlere Entfernung zum Jupiter 11.737.000 km
Umlaufzeit 259 6528 Tage
Rotationszeit 0 5 Tage
Ø Orbitalgeschwindigkeit 3 29 km/s
Inklination 24 77°
Durchmesser am Äquator 76 km
Masse 7 77×10 17 kg
Schwerkraft auf der Oberfläche (Erde=1) ?×10 -?
Dichte 3 3 g /cm³
Albedo 0 03
Fluchtgeschwindigkeit 0 0522 km/s




Bücher zum Thema Himalia-Gruppe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leda_(Jupitermond).html">Himalia-Gruppe </a>