Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Leibniz-Gemeinschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Leibniz-Gemeinschaft (offiziell: Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz ) ist der Zusammenschluss der Blaue-Liste-Institute und hat ihren Sitz in Bonn. Gemeinschaft sieht nach eigenem Selbstverständnis ihren historischen Ursprung in der Blauen Liste und aus der Akademie der Wissenschaften der DDR Forschungseinrichtungen die nicht in Bundesforschungseinrichtungen überführt wurden deren wissenschaftliches aber aufgrund der Evaluierung durch den Wissenschaftsrat auch zukünftig als erhaltenswert und förderungswürdig worden war.

Die Gemeinschaft ist keine Trägerorgansition sondern ein Koordinierungsgremium um in der mit entsprechendem Nachdruck agieren zu können da den Zeiten der Verknappung der Finanzmittel die der Arbeit der rund 80 in der zusammengeschlossenen Einrichtungen immer größerer Anstrengungen bedarf.

Weblinks



Bücher zum Thema Leibniz-Gemeinschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leibniz-Gemeinschaft.html">Leibniz-Gemeinschaft </a>