Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. September 2019 

Leine (Fluss)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Leine ist ein Fluss in Deutschland Gesamtlänge 281 km davon 100 km schiffbar.
Sie entspringt bei Leinefelde / Eichsfeld in Thüringen und fließt zunächst westlich nach Niedersachsen und dann über Göttingen Alfeld und Hannover in überwiegend nördlicher Richtung. Sie mündet Schwarmstedt in die Aller .

Wichtige Nebenflüsse sind unter anderem die Innerste und die Ihme.

Mundartlich wird die Leine vor allem hannoverschen Raum wie "Laane" ausgesprochen.

Seit einigen Jahren betreiben mehrere Angelvereine von Hannover ein Lachsprogramm zur Wiederansiedelung des heimischen Lachses. Jedes Jahr werden tausende Junglachse welche nach einigen Jahren im geschlechtsreifen Alter zurückkehren sollen um den dauerhaften Bestand in Leine zu sichern.



Bücher zum Thema Leine (Fluss)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leine_(Fluss).html">Leine (Fluss) </a>