Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Leo Esaki


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Leo Esaki (江崎 玲於奈) (* 12. März 1925 in Osaka ) ist ein amerikanischer Physiker . Bekannt wurde er durch die Erfindung Esaki-Diode.

Esaki studierte Physik auf der Universität Tokyo und machte 1947 seinen Bachelor of Science 1959 seinen Doktortitel . Leo Esaki erhielt 1973 zusammen mit Ivar Giaever den Physik - Nobelpreis für experimentelle Entdeckungen die das Tunnel-Phänomen in Halb - bzw. Supraleitern betrafen. Er arbeitete auch in Tsukuba .



Bücher zum Thema Leo Esaki

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leo_Esaki.html">Leo Esaki </a>