Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Leopold von Orlich


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Leopold von Orlich (* 30. Juni 1804 in Stallupönen (heute Nesterow?) ; † 2. Juni 1860 in London ) war namhafter Schriftsteller und Offizier im preußischen Kaiser-Alexander-Regiment.

Leben

Leopold von Orlich wurde am 30. 1804 in Stallupönen geboren. Er war Offizier preußischen Kaiser-Alexander-Regiment ging 1842 nach Indien um sich am Kriege gegen die Sikh zu beteiligen kehrte 1843 in die Heimat zurück nahm 1848 als Major seinen Abschied und lebte fortan meist England . Er starb am 2. Juni 1860 London.

Werke

  • Friedrich Wilhelm der Große Kurfürst Berlin 1836
  • Geschichte des preußischen Staats im 17. Jahrhundert Berlin 1838-39 3 Bde.
  • Geschichte der Schlesischen Kriege Berlin 1841 2 Bde.
  • Fürst Moritz von Anhalt-Dessau Berlin 1842
  • Reise in Ostindien in Briefen an A. Humboldt und Karl Ritter" Leipzig 1845; 3. 1858 2 Bde.
  • Indien und seine Regierung Berlin 1859-61 3 Bde

[Dieser Artikel basiert auf dem Artikel aus Meyers Konversationslexikon von 1888-90.]

Weblinks

  • Orlich in: Meyers Konversationslexikon 4.Aufl. 1888-90 Bd.12



Bücher zum Thema Leopold von Orlich

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leopold_von_Orlich.html">Leopold von Orlich </a>