Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Leutersdorf


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Sachsen
Regierungsbezirk : Dresden
Landkreis : Löbau-Zittau
Fläche : 17 01 km²
Einwohner : 4.389 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 258 Einwohner/km²
Höhe : XXX m ü. NN
Postleitzahl : 02794
Vorwahl : 03586
Geografische Lage : 14° 39' 0" n. Br.
50° 57' 0" ö. L.
Kfz-Kennzeichen : ZI
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 14 2 86 220
Gliederung des Stadtgebiets: 2 Ortsteile
Adresse der Stadtverwaltung: Hauptstraße 9
02794 Leutersdorf
Website: www.leutersdorf.de
E-Mail-Adresse: verwaltung@leutersdorf.de
Politik
Bürgermeister : XXX XXX ( Partei )

Leutersdorf ist eine Gemeinde im Landkreis Löbau-Zittau .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Berge:
  • Oberoderwitzer Spitzberg (510 m)
  • Spitzkunnersdorfer Spitzberg (471 m)
  • Varnsdorfer Spitzberg (544 m)
  • Wacheberg (452 m)

Geschichte

Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde 1347 unter dem Namen Lutgersdorf oder Luitgersdorf. wurde im gleichen Jahr erstmalig als Kirchdorf und 1384 als Connersdorf genannt. Leutersdorf wurde bekannt durch den Räuberhauptmann Karasek der mit Räuberbande Ende des 18. Jahrhundert in der Umgebung sein Unwesen trieb.

Freizeit- und Sportanlagen

  • Sommerrodelbahn

Ortsgliederung

Ortsteile Leutersdorf und Spitzkunnersdorf

Weblinks

  • ...





Bücher zum Thema Leutersdorf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Leutersdorf.html">Leutersdorf </a>