Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Libanonkrieg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Da die PLO nach ihrer Festsetzung im südlichen Libanon immer wieder Angriffe auf Israel startete begann Israel am 06.06. 1982 mit dem Angriff auf den Libanon. war die Zerschlagung der militärischen PLO-Organisation bis Beirut . In Westbeirut wurden 10000 PLO-Kämpfer von israelischen Truppen eingeschlossen.

Während der Belagerung kam es zu in den palästinensischen Flüchtlingslagern Shabra und Shatila die Phalange-Milizen der Maroniten als der Präsident Pierre Gemayel (Maronit) wurde. Das israelische Militär griff nicht ein die Massaker zu verhindern. Ende August musste die PLO aus dem Libanon zurückziehen und in Tunis ihr neues Hauptquartier ein. Grund für schnellen Sieg Israels über die PLO war die syrische und libanesische Armee nicht in Kämpfe zu Gunsten der PLO eingriffen.

Israel hielt den südlichen Libanon bis 1985 besetzt und richtete danach eine Sicherheitszone Vorfeld der israelischen Grenze ein um Angriffe Israel verhindern zu können. Erst 2000 wurde die Sicherheitszone von Israel geräumt.



Bücher zum Thema Libanonkrieg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Libanonkrieg.html">Libanonkrieg </a>